FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eWorld Cup

Die Saison-Highlights im Rückblick

'Tekkz' wins the first FUT Champions Cup in the Global Series 2020
  • Die besten Spieler, Länder sowie die größten Überraschungen und Comebacks
  • Ein Überblick zur EA SPORTS FIFA 20 Global Series
  • Die besten Momente der diesjährigen Saison

Durch die überraschende Saison-Unterbrechung aus bekannten Gründen blicken wir zurück auf die Highlights der Saison und schauen uns die besten Spieler, die besten Länder sowie die größten Überraschungen und Comebacks der EA SPORTS FIFA 20 Global Series an.

Die besten Spieler

Aktuell finden sich auf der PlayStation mit 'Qlash Crazy' ein Newcomer und auf der Xbox mit 'Tekkz' der absolute Platzhirsch der Rankings auf den ersten Plätzen der Global Series Rankings.

Dahinter finden sich auf der Xbox mit 'MsDossary' ein ehemaliger Weltmeister und aktueller Vize-Weltmeister sowie mit 'NRaseck7' einer der konstanten Spieler der letzten Jahre, der in diesem Jahr erstmalig einen FUT Champions Cup gewinnen konnte.

Auf der PlayStation konnte der Brasilianer 'Zezinho' mit seinem sensationellen FUT Champions Cup Sieg den zweiten Platz in den Rankings ergattern. Knapp dahinter findet sich 'Hashtag Tom', der von der Community auf Twitter einige Male als der beste Spieler der bisherigen Saison bezeichnet wurde.

Die größten Überraschungen

Die Global Series hatte einige Überraschungen parat – Unter anderem die neuen FUT Champions Cup Gewinner 'NRaseck7', 'Zezinho', 'olellito' und der FIFA eClub World Cup Champion Complexity Gaming mit 'VIP Maxe' und 'Joksan'. 

Neben 'QLASH Crazy' der als unbeschriebenes Blatt in die Saison ging und aktuell Platz 1 des PlayStation Rankings inne hat, zählt auch 'Zezinho' zu den positiven Überraschungen der Saison. Mit sehr konstanten Leistungen konnte der Brasilianer Platz zwei der Rankings sichern. Der Youngster 'HSV_Umut' sowie der schon jetzt als FIFA-Legende bennante 'Hashtag Harry' zählen ebenfalls zu den größten Überraschungen auf der PlayStation.

Auf der Xbox zeigt der Portugiese 'SCP Diogo' überraschend sehr starke Leistungen, gleiches gilt für 'Lyricz' und 'SpiderKong', die in dieser Saison aufblühten.

Die besten Länder

Aktuell wird Brasilien am meisten in den Top 10 beider Rankings repräsentiert, knapp gefolgt von England. Auch Deutschland ist mehrfach in den Top 10 sowie in den Top 30 zu finden.

Neben diesen Ländern findet sich ein bunter Mix an verschieden Nationalitäten innerhalb der besten Spieler auf FIFA.gg. Dazu zählt auch der aktuell amtierende FIFA eNations Cup Champion Frankreich mit drei Spieler in den Top 30 der beiden Rankings.

Die größten Comebacks

Der Weltmeister von 2017, Spencer Ealing, hatte nach seinem Titel in London mit Leistungsschwankungen zu kämpfen, scheint aber in dieser Saison wieder zurück im Rennen zu sein. Aktuell findet er sich auf dem 12. Platz der Xbox Rankings. 

Sein Final-Gegner von 2017, 'deto', befindet sich aktuell auch wieder in verbesserter Form, nach dem in den Jahren nach seinem Vize-Weltmeister-Titel nach Konstanz suchte. Mit seinem neuen Verein Bayer 04 Leverkusen sicherte er sich den dritten Platz in der Virtual Bundesliga Club Championship und findet sich aktuell in den Top 40 der Rankings.

Mit 'MrDone' meldete sich ein weiterer Weltmeister zurück: Der Saudiaraber qualifizierte sich unter anderem für den FIFA eClub World Cup und konnte auf den 35. Platz in den Rankings springen.

Empfohlene Artikel