FIFA eWorld Cup 2018

FIFA eWorld Cup 2018

Die restlichen 16 Teilnehmer des FIFA eWorld Cup Grand Final 2018!

  • Alle 32 Teilnehmer für das FIFA eWorld Cup Grand Final 2018 stehen fest
  • Nach den 16 Xbox Teilnehmern folgten am Samstag die 16 PlayStation Teilnehmer
  • Die PlayStation Teilnehmer im Überblick

Am Samstag vervollständigten die 16 besten FIFA 18 PlayStation Spieler das Teilnehmerfeld für das FIFA eWorld Cup Grand Final 2018 in London.

Die 16 PlayStation Teilnehmer des FIFA eWorld Cup Grand Final 2018 im Überblick:

"Nicolas99FC“ (Argentinien)

Mit nur einer Niederlage bei sechzehn Spielen sowie einem überzeugenden 6:2 Sieg nach Hin- und Rückspiel in der entscheidenden Runde, qualifizierte sich der Argentinier souverän für das Grand Final.

"Honey Badger" (Neuseeland)

Nach einem knappen 2:1 Sieg im Hinspiel konnte sich der Australier mit einem Unentschieden im Rückspiel gegen den Spanier "RILion" durchsetzen.

"Marcuzo" (Dänemark)

Der Gewinner des letztjährigen FIFA Interactive Club World Cup qualifizierte sich das zweite Mal hintereinander durch einen überzeugenden 7:1 Sieg nach Hin- und Rückspiel für das Grand Final.

"Agge" (Dänemark)

Der FIWC 2014 Champion konnte sich mit seiner Erfahrung als fünfmaliger Grand Finalist gegen "Cihan" durchsetzen und kann in London um seinen zweiten Titel spielen.

"Maestro" (Frankreich)

Gegen seinen französischen Landsmann "Famsinho10" gewann "Maestro" nach zwei torreichen Spielen mit 8:7 nach Hin- und Rückspiel und sicherte sich so sein Ticket für das Grand Final.

"Eisvogel" (Deutschland)

Der Zweitplatzierte des FIFA eClub World Cup - und einer der größten Favoriten in Amsterdam - löste nach einem für ihn ungewöhnlich durchwachsenen Tag in einer knappen K.o.-Runde sein Ticket für London.

"TheStrxngeR" (Deutschland)

"TheStrxngeR" gegen "CodyDerFinisher" - Zwei letztjährige Grand Final Teilnehmer, die beide beim FC Basel unter Vertrag stehen. "TheStrxngeR" konnte sich mit einem 4:2 Rückspiel-Sieg gegen seinen Teamkollegen den Platz in London sichern.

"Web" (Japan)

Der erste asiatische Spieler, der sich für das FIFA eWorld Cup Grand Final 2018 qualifizierte. Nach einem 1:1 im Hinspiel der K.o.-Runde, konnte sich der Japaner durch einen 5:3 Sieg in der Verlängerung des Rückspiels sein Ticket für London sichern.

"Stefano Pinna" (Belgien)

Mit einem deutlichen 4:1 Hinspiel-Sieg legte "Stefanopinna" den Grundstein für die Qualifikation zum FIFA eWorld Cup Grand Final 2018 und verwaltete mit einem Unentschieden im Rückspiel den Vorsprung.

"MoAubameyang" (Deutschland)

Mit "MoAubameyang" setzte sich ein weiterer Deutscher in der K.o.-Runde durch, der sich nach 2017 das zweite Mal in Folge für das Grand Final qualifiziert.

"deto" (Deutschland)

Durch einen Treffer in der Nachspielzeit des entscheidenden Rückspiels kann "Deto", nach seinem zweiten Platz beim Grand Final 2017, auch dieses Jahr in London um den Titel des FIFA eWorld Cup Champions mitspielen.

"Damie" (Polen)

In einem ausgeglichen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten konnte sich „Damie“ nach einem Unentschieden im Hinspiel in einem offensiven Rückspiel mit 5:4 gegen den Niederländer "Aaygun96" durchsetzen.

"M4RV" (Deutschland)

Ein weiteres Aufeinandertreffen zweier deutscher Spieler, mit dem besseren Ende für "M4RV", der sein Grand Final Ticket gegen "DaniFink1848" lösen konnte.

"andoniiPM" (Spanien)

Der Spanier war die Überraschung des Tages, da sein Kontrahent, der amtierende FIFA eClub World Cup Champion „FifaUstun“, mit 3,84 Toren pro Spiel davor mit seiner Offensive dominierte. Trotzdem setzte sich "andoniiPM" nach Verlängerung gegen den Dänen durch.

"Boras" (Schweden)

Eines der besten Spiele der K.o.-Runde konnte der Schwede mit 5:4 nach Hin- und Rückspiel in der 90. Minute gegen den Italiener "IcePrinsipe" für sich entscheiden und ist somit einer der 32 Spieler, die in London um den Titel kämpfen.

"YimmieHD" (Niederlande)

Trotz einer 3:4 Niederlage im Rückspiel schaffte der Niederländer die Qualifikation und setzte sich gegen "night_watch" in der entscheidenden Runde durch.

Das FIFA eWorld Cup Grand Final

Die besten 32 FIFA18 Xbox und PlayStation Spieler werden zwischen dem 02. und 04. August in London um den Titel als FIFA eWorld Cup Champion 2018 spielen.

Mehr Infos dazu gibt es bald auf hier auf fifa.com.

Empfohlene Artikel