FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eWorld Cup 2020™

#Weltfrauentag

Die Frauen-Szene im FIFA eSports wächst weiter

Female FIFA eSports player Laura "LaurixGames" Moreno
  • Einige Spielerinnen stehen bei Klubs auf der ganzen Welt unter Vertrag
  • Mehr und mehr Frauen in der FIFA eSports Szene
  • Zum internationalen Weltfrauentag stellen wir euch einige Spielerinnen vor

Der 8. März markiert wie in jedem Jahr den internationalen Weltfrauentag und FIFA.com nimmt dies als Anlass, um die wachsende Szene von Frauen im FIFA eSports einmal näher zu beleuchten. Immer mehr Frauen etablieren sich in der Szene und möchten auch langfristig Fuß fassen. Wir stellen einige FIFA eSports Spielerinnen und deren jeweilige Geschichte vor:

Laura Morena

Laura 'LaurixGames' Morena ist die erste Spielerin, die in Spanien einen professionellen FIFA eSports Klub repräsentiert. Ende letzten Jahres unterschrieb sie ihren historischen Vertrag beim spanischen Team DUX Gaming. Damals kommentierte sie: "Es ist eine Ehre, dass so ein großer Klub auf mich aufmerksam wurde. Ich bin sehr glücklich, dass Frauen, die EA SPORTS FIFA spielen und Fußball mögen, Aufmerksamkeit gegeben wird und sie zu repräsentieren und zu inspirieren ist etwas, dass mich sehr freut."

Seit dieser Saison ist sie zudem Teil des Kaders von Real Zaragoza in der eLa Liga, der offiziellen Meisterschaft in Spanien als Teil der FIFA 20 Global Series. Aktuell arbeitet sie eng mit dem Trainer sowie ihren Teamkollegen zusammen, um sich weiter zu verbessern und in naher Zukunft auch Teil von internationalen Turnieren zu werden.

Sandra Martinez

Neben Laura Morena hat es dieses Jahr eine weitere Frau in die eLa Liga geschafft. Die 25-jährige Sandra Martínez ist neben Morena die einzige Frau in der spanischen Liga und wird SD Huesca auf dem virtuellen Rasen vertreten.

"Ich hatte niemals erwartet, dass ein Team mich entdeckt und dies stellt eine einzigartige Möglichkeit dar", erzählt die Spanierin zu ihrer Vertragsunterzeichnung.

Wir dürfen gespannt sein, wie die beiden sich in der eLa Liga diese Saison repräsentieren, deren Finale am 9. Mai ausgetragen wird.

Katarina Vukoja

Auch in der E-Bundesliga in Österreich zeigte diese Saison eine Frau schon ihr Können. Katarina Vukoja repräsentierte den SCR Altach auf dem virtuellen Rasen und überzeugte beim finalen Event Anfang Februar mit guten Leistungen.

Hauptberuflich arbeitet Vukoja bei der österreichischen Post und geht in ihrer Freizeit auf virtuelle Torjagd. Schon seit geraumer Zeit etablierte sie sich in der österreichischen Szene und muss sich schon länger nicht mehr vor ihren männlichen Mitstreitern verstecken.

Lisa Manley

Als einer der ersten Vereine im FIFA eSports verpflichtete NoFuchsGiven mit Lisa Manely eine Spielerin für ihr Team. Das Team von Christian Fuchs, das auch am FIFA eClub World Cup 2019 teilnahm, verpflichtete die Engländerin, nachdem diese aufgrund einer Verletzung auf dem echten Feld kürzertreten musste.

Manley steht aktuell bei Fulham unter Vertrag und ist auf dem Rasen im Mittelfeld zu Hause. Die 20-Jährige konnte letztes Jahr unter anderem in der ePremier League ihr Können zeigen und übertragt ihr Fußball-Wissen auf den virtuellen Platz.

Stephanie Luana da Silva Santos

Das Team Future FC, welches knapp die Qualifikation für den diesjährigen FIFA eClub World Cup verpasste, verpflichtete Ende letzten Jahres das brasilianische FIFA Talent Stephanie 'Teca' Luana da Silva Santos als weitere FIFA Spielerin neben dem ehemaligen FIFA eClub World Cup Champion 'FIFA Ustun' und dem Israeli Roee Feldman.

Die Brasilianerin zählt zu einem kleinen Kreis an Frauen, die Vollzeit FIFA spielen und wird den Verein von Sao Paulo aus repräsentieren und von dort aus Online mit dem Perfomance Team und den Trainer des Vereins zusammenarbeiten.

Wie auf dem echten Feld wächst auch im FIFA eSports die Frauen-Szene immer weiter und hat noch viel Potenzial für die kommenden Jahre. Sie kennen weitere Geschichten zu FIFA eSports Spielerinnen? Teilen Sie die Geschichten unter dem Hashtag #FIFAeWorldCup auf Twitter und markieren Sie @FIFAeWorldCup im Beitrag!

Empfohlene Artikel