FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eWorld Cup 2020™

Die bisherige FIFA 20 Global Series Saison im Überblick

Thomas Leese and Donovan Hunt of Fnatic team celebrate during Finals day of the the FIFA eClub World Cup 2020
© Getty Images
  • Vier FUT Champions Cups und der FIFA eClub World Cup
  • Überraschungen, dramatische Momente und Ranking-Platzhalter
  • Der Überblick zu den bisherigen Events der FIFA 20 Global Series

Da die aktuelle Saison vorerst pausiert ist, blicken wir zurück auf die bisherigen Events der FIFA 20 Global Series. Insgesamt vier FUT Champions Cups, davon zwei in Bukarest sowie jeweils einer in Paris und Atlanta, sowie der FIFA eClub World Cup 2020 in Mailand fanden zwischen November 2019 und Februar 2020 statt. Wir geben einen Überblick über die Champions und Highlights der jeweiligen Events:

FUT Champions Cup Stage I

Die FIFA 20 Global Series begann so wie die Saison davor: 'Tekkz' gewann erstmals für sein neues Team FNATIC einen FUT Champions Cup und sicherte sich so zum dritten Mal hintereinander den ersten FUT-Cup-Titel der Saison. Neben dem Engländer und weiteren bekannten Spielen wie 'Fifilza', 'FUTWIZ Lyricz' und 'WestHam Yago' spielte sich auch 'Crazy' in das PlayStation Halbfinale – der Italiener sollte im Laufe der Saison für weitere Überraschungen sorgen.

FUT Champions Cup Stage II

Beim zweiten Major der Saison sorgte Niklas Raseck für eine Sensation, in dem er sich als zweiter Deutscher den Titel sicherte und seine Kontinuität über die letzten Jahre nun auch in einen Titel ummünzen konnte. Die Konsolenfinal-Spiele waren mit zahlreichen Überraschungen gespickt. Im Finale besiegte der Deutsche seinen Kontrahenten 'Crazy', doch der Italiener bestätigte auch hier seine starke Form.

FUT Champions Cup Stage III

Zwei Youngster trafen im Finale des dritten FUT Champions Cup der Saison aufeinander. Am Ende konnte der 18-jährige 'Ollelito' sich gegen den 17-jährigen 'Umut' durchsetzen, so den zweiten deutschen Titel in Folge verhindern und gleichzeitig den ersten schwedischen Major-Titel bejubeln. 'Zezinho', 'Msdossary', 'Tom' und 'Diogo' zeigten hier mit dem Einzug in das Konsolen-Halbfinale eine aufsteigende Form, die sie auch in den kommenden Monaten bestätigen sollten.

FIFA eClub World Cup 2020

Ein Event mit vielen überraschenden Wendungen konnte am Ende Complexity Gaming mit ihren Spielern 'VIP Maxe' und 'VIP Joksan' für sich entscheiden. In der K.-o.-Phase konnte unter anderem der Top-Favorit FNATIC ein extrem enges Spiel gegen Borussia eSports für sich entscheiden, bevor sie sich im Halbfinale Gareth Bales Team Ellevens geschlagen geben mussten. Auch das Aufeinandertreffen zwischen den Last-Minute-Teilnehmern Sporting CP sowie AS Rom im Viertelfinale bot dramatische Spiele.

Letztendlich setzte sich die amerikanische Organisation Complexity gegen Ellevens in einem dramatischen Elfmeterschießen durch und konnte so den ersten Major-Titel in ihr Heimatland bringen.

FUT Champions Cup Stage IV

Beim dritten FUT Champions Cup zeigte der Brasilianer 'Zezinho' schon aufsteigende Form und bestätigte diese eindrucksvoll beim FUT Champions Cup in Paris. Als erster Südamerikaner konnte er einen Titel gewinnen und besiegte dabei den ehemaligen Weltmeister 'Msdossary' im Finale, der zuvor eine spannendes Elfmeterschießen gegen seinen Rivalen 'Tekkz' für sich entscheiden konnte.

Zudem feierte der ehemalige FIFA Puskas Award Gewinner Wendell Lira sein FUT Champions Cup Debüt in der französischen Hauptstadt.

Empfohlene Artikel