FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eWorld Cup 2019™

Rückblick Continental Cup 2018

Amerikaner gewinnt erstes Turnier auf dem Weg zum FIFA eWorld Cup 2019

The PS4 wireless controller
© Getty Images
  • Deutsche Teilnehmer dominieren Großteile des Turniers
  • Mit 'Joksan-' gewinnt ein Amerikaner den ersten Titel des Jahres
  • Der Überblick zum Continental Cup 2018

Der Weg zum FIFA eWorld Cup 2019 begann mit dem Sony Continental Cup in Paris. Wir geben eine Überblick über das erste Turnier des Jahres:

Die Gruppenphase:

Die meisten der Favoriten schafften die Qualifikation für die Runde der letzten 16. Mit 'Lucasrep98‘, 'VFB Drerhano’, 'Hashtag Harry‘ sowie dem Champion von 2014 - August Rosenmeier - mussten aber auch einige bekannte Namen ihre Ambitionen auf den ersten Titelgewinn der Saison schon in der Gruppenphase begraben.

Die Runde der letzten 16:

Weitere namhafte Gesichter schieden nach ihrer erfolgreichen Gruppenphase in der Runde der letzten 16 aus: Die Grand-Finalisten von 2018 'Maestrosquad‘ und 'AndoniiPM‘ konnten sich nicht gegen ihre Konkurrenten durchsetzen. Zudem musste sich der FIFA eWorld Cup Champion 'Msdossary’ gegen 'Dpeixoto7‘ mit 0:2 geschlagen gegeben.

Viertelfinale:

In einem knappen Spiel konnte sich der zweimalige Grand-Finalist und Spieler des FC Basel, 'TheStrxnger‘, gegen 'NBD2699‘ mit 5:4 durchsetzen. 'Timox‘ - Grand Finalist in 2017 - erreichte durch ein 7:0 gegen den Champion-Bezwinger 'Dpeixoto7‘ das Halbfinale.

Mit 'MoAuba‘ konnte sich ein weiterer zweimaliger Grand-Finalist und insgesamt der dritte Deutsche für das Halbfinale qualifizieren. Beim Aufeinandertreffen der zwei einzigen verblieben nicht-europäischen Spieler konnte sich der Amerikaner 'Joksan-' gegen den Japaner 'Web Nasri’ durchsetzen.

Halbfinale:

In einem Best-of-three-Format wurden die Finalisten des Continental Cup 2018 ermittelt.

'TheStrxnger' vs. 'Timox'

Im deutschen Duell konnte sich 'TheStrxnger' gegen den Wolfsburger 'Timox' nach drei Spielen durchsetzen.

'MoAuba' vs. 'Joksan-'

Der Underdog der zweiten Halbfinal-Paarung konnte überraschen: Der Amerikaner 'Joksan-' gewann gegen den erfahrenen 'MoAuba' und konnte so ein deutsches Finale vermeiden.

Finals bracket Continental Cup 2018

Finale:

'TheStrxnger' vs. 'Joksan'

Der Deutsche ging durch durch seine Erfahrung - unter anderem 2-maliger Grand-Finalist - als klarer Favorit in dieses Duell. Nach einem extrem knappen zweitem Spiel gewann 'Joksan-' auch das entscheidende dritte Spiel und konnte sich so den ersten Titel des Jahres sichern.

Die Statistiken:

  • Spanien, Deutschland und Frankreich stellten mit je drei Spielern die meisten der K.O.-Phase
  • Insgesamt sieben Grand-Finalisten des FIFA eWorld Cup 2018 unter den Top 16
  • Sechs von acht Spielern im Viertelfinale aus europäischen Ländern
  • Drei von vier Spieler im Halbfinale aus Deutschland

Die Reaktionen:

"Es ist wirklich unglaublich. Den Support, den ich von allen Seiten bekommen habe, war großartig. Ich wollte mein Spielstil durchziehen, jedes Spiel war schwierig und freue mich den Titel zu gewinnen."
'Joksan'

"Ich musst mich leider geschlagen geben, Joksan ist ein sehr guter Spieler und ich danke allen für den Support.“
'TheStrxnger'

Die Preise:

1. Platz: 20.000 Euro und 850 Global Series Punkte
2. Platz: 10.000 Euro und 450 Global Series Punkte
3. Und 4. Platz: Je 4.000 Euro und 315 Global Series Punkte
5. - 8 Platz: 2.000 Euro und 150 Global Series Punkte
9 - 16. Platz: 500 Euro und 110 Global Series Punkte
17 - 32. Platz: 80 Global Series Punkte

Die Übersicht der nächsten Events hier.

Empfohlene Artikel