FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eClub World Cup

Der FIFA eClub World Cup 2020 findet in Mailand statt

FIFA eClub World Cup 2020 to take place in Milan
© FIFA.com
  • Mailand als Austragungsort des FIFA eClub World Cup 2020™ bekanntgegeben
  • Das wichtigste Event im teambasierten FIFA-e-Football findet erstmals in Italien statt
  • In Mailand sind gleich drei italienische Teams am Start

Die FIFA und Electronic Arts (EA) gaben heute den Austragungsort des FIFA eClub World Cup 2020™ bekannt. Die 24 besten Teams der Welt, die sich ihren Platz in fünf spannenden Qualifikationsrunden sicherten, werden vom 7. bis 9. Februar 2020 in Mailand um den Titel spielen.

Mehr als 190 Teams nahmen an der Qualifikation teil. Aus den 24 Teams, die sich durchsetzten, wird nun der erste Champion des neuen Jahrzehnts ermittelt.

Erstmals findet der FIFA eClub World Cup, das wichtigste Event im teambasierten FIFA-e-Football in Italien statt. In Mailand sind zudem gleich drei italienische Teams am Start, nämlich Mkers, AS Rom und Team QLASH.

Die verbleibenden 21 Teams kommen von Clubs und Organisationen rund um die Welt, beispielsweise aus Deutschland, England, Frankreich, Japan, Mexiko, Spanien und den USA. Die vollständige Liste der qualifizierten Teams finden Sie hier.

Bei dem Event sind zahlreiche internationale Topspieler am Start, darunter die Weltranglistenersten auf der Xbox und der PlayStation, Donovan 'Tekkz' Hunt (Fnatic) und Diego 'Crazy' Campagnani (Team QLASH), sowie der Champion von 2017, Spencer 'Gorilla' Ealing (NEO).

Neben zahlreichen neuen Teams finden sich acht Clubs im Teilnehmerfeld, die bereits in der Vergangenheit dabei waren:

  • Manchester City eSports (2017, 2019, 2020)
  • FaZe Clan (2019, 2020)
  • Olympique Lyon (2017, 2020)
  • AS Rom (2017, 2020)
  • Mkers (2018, 2020)
  • Hashtag United (2018, 2020)
  • FC Basel 1893 eSports (2018, 2020)
  • Blue United eFC (2018, 2020)

Manchester City nahm bereits 2017 und 2019 am FIFA eClub World Cup teil und zieht nun mit Brøndby IF gleich, dem bisher alleinigen Rekordhalter mit drei Teilnahmen.

"Wir sind stolz, dass mehr als 190 Teams aus aller Welt an der diesjährigen Qualifikation teilgenommen haben. Nun warten wir mit Spannung darauf, welches Team aus dem herausragend besetzten Teilnehmerfeld sich letztlich als bestes Team durchsetzen kann. Bei der Turnierauflage im vergangenen Jahr sorgte die Einführung von teambasierten 2-gegen-2-Spielen für eine neue Stufe der Dramatik. Auch dieses Jahr wird das Turnier wieder für Emotionen pur sorgen", so Adrian Rölli, Leitender eFootball-Manager der FIFA.

Hier sehen Sie die Zeitplanung für den FIFA eClub World Cup 2020:

  • Januar: Auslosung des FIFA eClub World Cup
  • Februar: Gruppenphase: Runden 1 bis 3
  • Februar: Gruppenphase: Runden 4 und 5; Achtelfinale
  • Februar: Viertelfinale, Halbfinale, Finale

Empfohlene Artikel