FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste

FIFA-Weltrangliste

Topnationen des Afrikanischen Nationen-Pokals im Aufwind

© AFP

Der Afrikanische Nationen-Pokal 2017 hat in der Februarausgabe der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste deutliche Spuren hinterlassen.

So hat sich der neue Afrikameister Kamerun um nicht weniger als 29 Plätze auf Rang 33 verbessert, während Vizemeister Ägypten den Vorstoß unter die besten 25 geschafft hat. Mit Rang 23 (plus 12) sind die Pharaonen nun das am besten platzierte Team der CAF. Die beiden unterlegenen Halbfinalisten, Burkina Faso (38, plus 15) und Ghana (45, plus 9), haben ebenfalls viel Boden gutgemacht, genauso wie die beiden Viertelfinalisten DR Kongo (37, plus 12) und Marokko (48, plus 9) sowie Gastgeber Gabun (87, plus 21).

Insgesamt 60 Partien – 32 beim Afrikanischen Nationen-Pokal 2017, 15 bei der Copa Centroamericana 2017 sowie 13 Freundschaftsspiele – sind in die aktuelle Ausgabe der Rangliste eingeflossen. Weitere Aufsteiger sind Honduras (65, plus 10) und El Salvador (114, plus 24), die dank ihren Leistungen bei der vom 13. bis 22. Januar ausgetragenen Copa Centroamericana ebenfalls einen großen Sprung gemacht haben.

Trotz der jüngsten Erfolge der mittelamerikanischen und afrikanischen Teams ist auf den ersten fünf Plätzen alles beim Alten geblieben. So führen weiterhin Argentinien, Brasilien, Deutschland, Chile und Belgien die Rangliste an, gefolgt von Frank­reich auf Rang sechs, das mit Kolumbien die Plätze getauscht hat. Gleich fünf Mannschaften konnten diesen Monat ihre beste Klassierung verzeichnen: Polen (14, plus 1), Peru (18, plus 1), Island (20, plus 1), die DR Kongo (37, plus 12) und Curaçao (73, plus 2). 

Die nächste FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste erscheint am 9. März 2017.

Spitzenreiter Argentinien (unverändert)
Aufsteiger in die Top 10
Absteiger aus den Top 10
Spiele insgesamt 60
Teams mit den meisten Spielen Burkina Faso, Kamerun, Ägypten, Ghana (je sechs Spiele)
Größter Aufsteiger nach Punkten Kamerun (plus 244 Punkte)
Größter Aufsteiger nach Rängen Kamerun (plus 29 Ränge)
Größter Verlierer nach Punkten Costa Rica (minus 93 Punkte)
Größter Verlierer nach Rängen Elfenbeinküste (minus 13 Ränge)
Neu rangierte Teams
Nicht mehr rangierte Teams
Inaktive Teams (nicht rangiert)

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA-Weltrangliste

Guyana klettert in der Rangliste

16 Mrz 2016

FIFA-Weltrangliste

Ein besonderer Tag für Suriname

26 Jan 2017

FIFA-Weltrangliste

Saudiarabien setzt Aufwärtstrend fort

19 Jan 2017