FIFA-Medizin

Plötzlicher Herzstillstand im Fokus

(FIFA.com)
Sudden Cardiac Arrest poster
© FIFA.com

Während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ rückt die FIFA-Medizinstelle den plötzlichen Herzstillstand in den Blickpunkt, um das Bewusstsein zu fördern. 

Bei einem plötzlichen Herzstillstand hört das Herz unvermittelt auf zu schlagen, und es wird kein Blut mehr durch den Körper gepumpt. Ein plötzlicher Herzstillstand kommt meist ohne Vorwarnung. Jeder – auch scheinbar gesunde – Mensch kann jederzeit und überall Opfer sein. Nach dem tragischen Tod von Marc-Vivien Foé, der beim FIFA Konföderationen-Pokal 2003 auf dem Spielfeld einen plötzlichen Herzstillstand erlitt, lancierte die FIFA verschiedene Initiativen, einschließlich eines grafischen Posters

Das Poster aus der Feder des FIFA-Markenmanagementteams zeigt, wie man einen plötzlichen Herzstillstand erkennt, erste Hilfe leistet – und zwar schnell, wie es unbedingt geboten ist – und sich schützen kann. Die Poster hängen während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ in allen Umkleidekabinen der Teams. Wir bitten Sie, die Poster an Freunde und Kollegen weiterzuleiten und bei sich im Verein aufzuhängen. Sie tragen so dazu bei, Leben zu retten. 

Die FIFA-Medizinstelle hat auf FIFA.com zudem eine neue Rubrik zum plötzlichen Herzstillstand eingerichtet, unter der Sie nützliche Links und weiterführende Informationen finden. 

Wir empfehlen Ihnen, besagte Rubrik zu konsultieren und den Kurs zum plötzlichen Herzstillstand auf fifamedicinediploma.com zu absolvieren.

Empfohlene Artikel