Entwicklung

Afrikas Elite will zur Beach-Soccer-WM

(FIFA.com)
Babacar Fall of Senegal celebrates a goal 
© Getty Images
  • Die Qualifikation für die Beach-Soccer-WM beginnt
  • Beim CAF Afrikanischen Nationen-Pokal im Beach Soccer sind zwei Tickets zu vergeben
  • Senegal ist Titelverteidiger und Favorit

Die Qualifikation für die FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Paraguay 2019 beginnt am Samstag, 8. Dezember, mit dem Start der neunten Auflage des CAF Afrikanischen Nationen-Pokals im Beach Soccer.

In Kürze

  • Veranstaltungsort: Sharm El Sheikh, Ägypten
  • Datum: 8. bis 14. Dezember
  • Zu vergeben: Zwei Tickets für Paraguay 2019
  • Gruppe A: Ägypten, Marokko, Elfenbeinküste und Madagaskar
  • Gruppe B: Senegal, Nigeria, Libyen und Tansania
  • Die Gruppenersten und -zweiten ziehen ins Halbfinale ein. Der Meister und der Vizemeister qualifizieren sich für Paraguay 2019.

Drei Fragen zum Turnier

1- Gab es eine Vorrunde?

Ja, zehn Mannschaften haben daran teilgenommen. Aus dieser Vorrunde sind fünf der acht Teilnehmer hervorgegangen, nämlich die Elfenbeinküste, Libyen, Madagaskar, Marokko und Tansania, das hier sein Debüt auf A-Nationalmannschaftsebene gibt. Ägypten (als Gastgeber) sowie Senegal und Nigeria, die Finalteilnehmer der Auflage von 2016, waren automatisch qualifiziert.

2- Gibt es einen klaren Titelfavoriten?

Ja, und er heißt Senegal. Die Senegalesen führen die ewige Rangliste des Turniers mit vier Titeln aus den letzten sechs Auflagen an. Sie waren bei den letzten vier Auflagen der WM vertreten und haben 2017 auf den Bahamas das Viertelfinale erreicht. Traditionell und aufgrund der großen Erfahrung ist Senegal der Gegner, den es zu schlagen gilt.

3- Wer sind die Titelaspiranten?

Nigeria, zweimaliger Afrikameister (2007 und 2009), fünfmaliger WM-Teilnehmer und auch bei der WM 2017 auf den Bahamas vertreten; Madagaskar, Überraschungssieger des Jahres 2015 und Fünfter im Jahr 2016; die Elfenbeinküste, zweimaliger Vizemeister und Sechster bei der letzten Auflage.

Schon gewusst?

  • Von den drei Ländern, die bei allen Auflagen des CAF Afrikanischen Nationen-Pokals im Beach Soccer dabei waren, ist Gastgeber Ägypten das einzige Team, das sich noch nie für eine WM dieser Sportart qualifizieren konnte. Die anderen beiden sind Nigeria und die Elfenbeinküste.

Über die Beach-Soccer-Weltmeisterschaft

  • Paraguay ist der erste Gastgeber dieses Turniers, der über keinen Zugang zum Meer verfügt.
  • Das Turnier findet seit 2007 zum ersten Mal wieder in Südamerika statt.
  • Es handelt sich um die zehnte Auflage dieses Turniers, und die Gastgeberländer verteilen sich auf fünf der insgesamt sechs Konföderationen (CONMEBOL, UEFA, AFC, OFC und CONCACAF).

Empfohlene Artikel

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft

Brasiliens Sandzauberer sorgen für Begeisterung

06 Mrz 2014

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft

So spielt man Beach Soccer!

07 Okt 2015