FIFA Konföderationen-Pokal 2017

Noch 20 Tage – Die Goldene Ära Denilsons

(FIFA.com)

Der FIFA Konföderationen-Pokal 1997 war wohl das unvergesslichste Turnier in der Karriere des brasilianischen Mittelfeldspielers. Der damals erst 20-Jährige war in seinem Team von lauter Weltstars umgeben und wurde am Ende dennoch als bester Spieler des Turniers mit dem Goldenen Ball von adidas ausgezeichnet.

Die Gegner fanden einfach kein Mittel gegen seine schnellen Vorstöße auf der Außenbahn und so fütterte Denilson die beiden Stürmer Romario und Ronaldo immer wieder mit gefährlichen Bällen. Er erzielte zwar nur einen Treffer selbst, doch es war ein sehr wichtiger beim 3:2-Sieg gegen Mexiko in der Gruppenphase. Das "Ro-Ro"-Angriffsduo hingegen brachte es nicht zuletzt dank Denilsons Vorarbeit zusammen auf beeindruckende elf Tore. Denilson wurde denn auch als herausragender Akteur des FIFA Konföderationen-Pokals 1997 geehrt.

Im gleichen Jahr feierte er zudem noch den Gewinn der Copa América mit der Seleção. Fünf Jahre später gewann er mit Brasilien dann auch die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Korea/Japan 2002™.

Empfohlene Artikel

FIFA Konföderationen-Pokal

Moukandjo möchte Kameruns Löwen brüllen hören

13 Mai 2017

FIFA Konföderationen-Pokal

Guardado: "Warum sollten wir nicht an den Sieg denken?"

09 Mai 2017

FIFA Konföderationen-Pokal

Dida: "Deutschland ist Topfavorit"

26 Apr 2017