FIFA Konföderationen-Pokal Südafrika 2009

FIFA Konföderationen-Pokal Südafrika 2009

14 Juni - 28 Juni

FIFA Konföderationen-Pokal 2009

Trio fasziniert die User

Ramires of Brazil in action
© Getty Images

Das "Festival der Champions" ist zwar bereits Vergangenheit, die Stimmung und die Leidenschaft in Südafrika wird den Fans auf der ganzen Welt aber noch lange im Gedächtnis bleiben. Im Hinblick auf die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™ an gleicher Stelle lässt dies bereits jetzt große Vorfreude aufkommen.

Zum Anschluss des FIFA Konföderationen-Pokals 2009 fragte FIFA.com seine User auf allen fünf Sprachversionen, welcher junge Spieler am meinsten beeindruckt hat. Drei Spieler wurden dabei am häufigsten genannt. Lesen Sie selbst!

Altidore wie Phoenix aus der AscheEin junger Stürmer aus den USA trat besonders ins Rampenlicht. "Jozy Altidore wird der beste Spieler sein, den die USA jemals hervorgebracht hat. Der Junge hat riesiges Potenzial und verspricht für die Zukunft einiges", schrieb futbol198 aus Australien. Über den 19-jährigen Stürmer schrieb unterdessen der Mexikaner Iainas: "Auch wenn es uns Mexikanern weh tut: Altidore war der Beste." Und Raymond_11 aus Venezuela fügte hinzu: "Er war ganz klar der beste junge Spieler, vor allem wegen seinem Tor gegen Spanien und seinen guten Leistungen, wenn er mit dem Rücken zum gegnerischen Tor den Ball annahm."

Ramires auf den Spuren der GroßenEbenso häufig wie Altidore wurde der erst 22 Jahre alte brasilianische Mittelfeldspieler Ramires genannt. "Auf dem Platz hat er all seine Energie in die Defensive gesteckt. Er ist schnell und hilft seinem Team deshalb defensiv und offensiv. Ich glaube, er wird künftig Europa erobern", so Mirladev aus Haiti. Großes Lob erhielt Ramires auch vom japanischen user kambetsuanawa: "Für alle, die die brasilianische Meisterschaft verfolgen, ist er aber keine Überraschung: Er ist der Schlüsselspieler im Mittelfeld von Cruzeiro. Tolle Technik, gute Pässe und fantastische Läufe! Und das ist nicht mal alles. Er ist noch dazu sehr torgefährlich!" Und a...guked aus Peru ergänzte: "Wir können nicht ignorieren, dass er den Platz von großen Spielern wie Elano und Julio Baptista eingenommen hat!"

Viel Lob für den jungen Herrn Rossi
Für ebenso viel Furore sorgte ein junger Mann, der ausgerechnet gegen jenes Land - nämlich die USA - mit zwei Toren in den Fokus der Fussballwelt trat, in dem er aufwuchs: der 22-jährige Italiener Giuseppe Rossi. "Dieser Junge ist ein Instinkt-Torjäger wie Alessandro Del Piero. Er wird in den nächsten Jahren wundervolle Tore für Italien schießen", schrieb MOIsen6 aus den USA. "Auch beim FC Villarreal hat er bereits sein exzellentes Lebel unter Beweis gestellt", so Camilo0873 aus Kolumbien.

Auch Top-Talente aus den hinteren Reihen
Neben diesem Trio schätzten die User auch die Auftritte eines Torhüter-Talentes sowie die Qualitäten von zwei Abwehr-Juwelen. Der südafrikanische Keeper Itumeleng Khune, der während des Turniers seinen 22. Geburtstag feierte, überzeugte ebenso wie die beiden Spanier Gerard Pique (22) und Sergio Busquets (20). Deutlich wurde somit, dass sich beim FIFA Konföderationen-Pokal 2009 in allen Mannschaftsteilen vielversprechende Hoffnungsträger präsentieren konnten, die vielleicht schon bei der FIFA WM 2010 in Südafrika erst recht glänzen können.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Young stars shine at the FIFA Confederations Cup South Africa 2009

FIFA Konföderationen-Pokal 2009

Young stars shine at the FIFA Confederations Cup S...

29 Jun 2009

Lucio of Brazil lifts the trophy as his team mates celebrate

FIFA Konföderationen-Pokal 2009

Ein Sieg für die Ewigkeit

29 Jun 2009

Kaka of Brazil celebrates with the Confederation Cup trophy and Golden Ball trophy

FIFA Konföderationen-Pokal 2009

Kaká: "Eine neue Ära"

29 Jun 2009