FIFA Konföderationen-Pokal Russland 2017

FIFA Konföderationen-Pokal Russland 2017

17 Juni - 2 Juli

FIFA Konföderationen-Pokal

Quartett bereits qualifiziert: Weltmeister Deutschland gibt den Weg vor

Bastian Schweinsteiger of Germany holds up the World Cup trophy
© Getty Images

Ist der amtierende Weltmeister bereit für die Titelverteidigung? Ein guter Gradmesser ist bei der Beantwortung dieser Frage stets der FIFA Konföderationen-Pokal. Auch deshalb darf voller Spannung und Vorfreude auf 2017 geblickt werden, wenn das "Festival der Champions" zwischen dem 17. Juni und dem 2. Juli in Moskau, Sankt Petersburg, Kasan und Sotschi stattfindet. Sowohl sportlich als auch kulturell wird die zehnte Auflage dieser Turnierserie einen Vorgeschmack auf die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland™ 2018 bieten.

Vier der acht Teilnehmer stehen bereits fest. Deutschland führt als Gewinner der WM 2014 in Brasilien das Feld an. "Ein Titel ist wunderschön, aber ihn nochmals zu bestätigen, ist eine schwierige Aufgabe", blickt Bundestrainer Joachim Löw im FIFA.com-Interview in Richtung Russland. Der nunmehr viermalige Weltmeister nahm bislang zwei Mal am "Confed Cup" teil, konnte den Wettbewerb jedoch noch nie gewinnen. Das Ensemble um Kapitän Bastian Schweinsteiger wird alles daran setzen, den diesmal nicht im Teilnehmerfeld stehenden Titelverteidiger und Rekordsieger Brasilien zu beerben und sich in Spiellaune für den ganz großen Showdown ein Jahr später im gleichen Land zu versetzen.

Neben Weltmeister Deutschland und Gastgeber Russland haben auch Chile und Australien bereits ihren Platz im Teilnehmerfeld sicher. "La Roja" qualifizierte sich dank eines 4:1-Finalsieges im Elfmeterschießen gegen Argentinien mit dem erstmaligen Gewinn der Copa América bei der Auflage 2015 im eigenen Land für den FIFA Konföderationen-Pokal 2017. Die "Socceroos" lösten ihr Ticket durch den Triumph beim AFC Asien-Pokal 2015, bei dem sie vor heimischer Kulisse im Endspiel knapp mit 2:1 nach Verlängerung gegen Korea Republik die Oberhand behielten.

Der nächste Termin, den sich die Fussball-Fans in ihrem Kalender markieren sollten, ist der 10. Oktober 2015. An diesem Samstag treffen um 18:00 Uhr Ortszeit im Rose Bowl im kalifornischen Pasadena (USA) die Gewinner der jüngsten beiden Auflagen des *CONCACAF Gold Cup *aufeinander, um in einem Play-off-Duell den Vertreter der Nord-, Mittelamerika- und Karibik-Region beim "Festival der Champions" in zwei Jahren in Russland auszuspielen. Während die USA bei der Endrunde 2013 siegreich war, gewann Mexiko vor wenigen Wochen das Turnier 2015.

Zudem wird bei der UEFA EURO 2016 ein weiterer Teilnehmer für den "Confed Cup" ausgespielt. Schon jetzt wird mit großer Vorfreude auf die Endrunde in Frankreich geblickt, bei der zwischen dem 10. Juni und 10. Juli erstmals 24 statt bislang 16 Teilnehmer um die kontinentale Krone kämpfen werden. Die Spanier, ihres Zeichens Weltmeister von 2010, werden sich anschicken, den Titel zum dritten Mal infolge zu gewinnen. Besonders interessant: Erst drei Mal durfte ein europäisches Team am Ende die Trophäe des FIFA Konföderationen-Pokals in die Höhe stemmen. Dänemark gewann 1995, Frankreich setzte sich 2001 und 2003 durch.

Ebenfalls im kommenden Jahr wird der Teilnehmer aus Ozeanien am "Festival der Champions" ausgespielt. Tahiti, Neukaledonien, Papua-Neuguinea, Neuseeland, Salomon-Inseln, Fidschi, Vanuatu sowie entweder Tonga, Amerikanisch-Samoa, Cook-Inseln oder Samoa werden beim OFC Nationen-Pokal 2016 um den Titel spielen. Der Sieger wird am "Confed Cup" teilnehmen. Zudem stellt das Kontinentalturnier die zweite Phase der Ozeanien-Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ dar.

Das achtköpfige Teilnehmerfeld komplettieren wird schließlich der Sieger des nächsten CAF Afrikanischen Nationen-Pokals, der 2017 in Gabun stattfindet. Die Elfenbeinküste geht als Titelverteidiger ins Rennen und hofft, sich zum zweiten Mal nach 1992 für den "Confed Cup" zu qualifizieren. Doch auch andere Hochkaräter wie beispielsweise Ghana, Nigeria oder Kamerun sind heiß auf den Thron des Kontinents sowie auf die Chance, in Russland für Furore zu sorgen.

Die Auslosung für den FIFA Konföderationen-Pokal 2017 findet im November 2016 in Kasan statt.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Erinnerungen an die FIFA WM 2014™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Erinnerungen an die FIFA WM 2014™

18 Feb 2015

Die schönsten Momente des FIFA Konföderationen-Pokals Brasilien 2013

FIFA Konföderationen-Pokal

Die schönsten Momente des FIFA Konföderationen-Pok...

23 Okt 2013