FIFA Konföderationen-Pokal Russland 2017

FIFA Konföderationen-Pokal Russland 2017

17 Juni - 2 Juli

FIFA Konföderationen-Pokal 2017

Noch 27 Tage – Zinhas Traumtor

Mexiko hat beim FIFA Konföderationen-Pokal insgesamt schon 33 Tore erzielt. Tor Nummer 27 war dabei ein ganz besonders sehenswerter Treffer. Bei der Turnierauflage 2005 in Deutschland zog der offensive Mittelfeldspieler Antonio Naelson, besser bekannt als Zinha, in der 39. Minute aus der Distanz ab. Sein Schuss im Gruppenspiel gegen Japan drehte sich genau im Winkel und ließ dem japanischen Torhüter Yoshikatsu Kawaguchi keine Abwehrchance.

Im Rahmen des Gewinnspiels "13 Tore 2013", das vom 13. Mai bis 13. Juni jenes Jahres auf FIFA.com stattfand, wurde dieser Treffer zum schönsten in der Geschichte des FIFA Konföderationen-Pokals gewählt. Auf Zinhas Meisterschuss entfielen damals 43 Prozent der Stimmen. Damit landete er vor den Treffern zweier legendärer Brasilianer, nämlich Kakás Siegtreffer gegen Argentinien 2005 und Ronaldinhos Tor gegen Saudiarabien 1999.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Zinha playing in the FIFA Confederation Cups Germany 2005

FIFA Konföderationen-Pokal 2005

Zinhas Traumtor von 2005 im Internet der Renner

12 Mai 2017