FIFA Konföderationen-Pokal 2017

Vorschau: Deutschland - Mexiko

(FIFA.com)
  • Mexiko und Deutschland mit sieben Punkte ungeschlagen in der Vorrunde
  • Zweites Duell beim Turnier der Champions überhaupt
  • *Wer zieht ins Finale ein und darf nach St. Petersburg? *

    Im zweiten Halbfinale des FIFA Konföderationen-Pokals stehen sich Weltmeister Deutschland und CONCACAF-Champion Mexiko gegenüber. Beide Teams haben die Gruppenphase ohne Niederlage überstanden und das mit jeweils zwei Siegen und einem Unentschieden.

    Das Spiel verfolgen
    Live-Blog | FCC auf Twitter | FCC auf FB | FCC auf IG

    *Analyse Team-Reporter FIFA.com *
    Steffen Potter (Team-Reporter Deutschland) *
    Der Weltmeister hat auch, und vielleicht gerade in dieser speziellen Zusammensetzung, Gefallen an diesem Wettbewerb gefunden und würde ihn nun gerne auch gewinnen. "Die Spieler wollen es zu ihrem Turnier machen", hatte Joachim Löw schon zu Beginn des Confed Cups gesagt - das könnte weiterhin gelingen. *El Tri
    tut sich schwer damit, wenn aggressiv gepresst wird und das könnte für die DFB-Elf eine Marschroute sein.

    Martin Langer (Team-Reporter Mexiko)
    Auf dieses Spiel haben die Mexikaner lange gewartet. Jeder weiß, dass Deutschland die meisten seiner Stars zu Hause gelassen hat, aber das aktuelle Team in Russland hat genug Talent, um ein guter Prüfstein für Trainer Osorio, sein System sowie seine Spieler zu werden. Zweifelsohne wird *El Tri *aber etwas Probleme haben, den gesperrten Kapitän Andrés Guardado zu ersetzen.

    *Was man wissen muss *
    1 In der Geschichte des FIFA Konföderationen-Pokals standen sich Deutschland und Mexiko bereits einmal gegenüber. 2005 im Vorwege der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 siegte die Mannschaft um Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger sowie Co-Trainer Joachim Löw, dem heutigen Chefcoach, im Spiel um Platz drei 4:3 nach Verlängerung. Dieses Duell fand übrigens ebenfalls am 29. Juni statt, also am Spieltag exakt vor zwölf Jahren.

    3 Mexiko könnte man bei diesem Turnier auch getrost als Comeback-Könige bezeichnen, denn in allen drei Gruppenspielen gegen Neuseeland (2:1), Russland (2:1) und Portugal (2:2) holten die Mittelamerikaner einen Rückstand auf - gegen die Iberer gleich zweimal.

    13 Die DFB-Auswahl ist seit 13 Spielen (10 Siege, drei Unentschieden) ungeschlagen. Die letzte Niederlage datiert vom letzten Sommer, als die Deutschen im Halbfinale der UEFA EURO gegen Gastgeber Frankreich mit 0:2 verloren.

    *Mögliche Aufstellungen *
    Deutschland: Marc-André ter Stegen; Matthias Ginter, Shkodran Mustafi, Antonio Rüdiger; Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Emre Can, Jonas Hector; Lars Stindl, Julian Draxler; Timo Werner.

    Mexiko: Guillermo Ochoa; Miguel Layún, Nestor Araujo, Hector Moreno, Oswaldo Alanís;  Jonathan Dos Santos, Hector Herrera, Luis Reyes;  Raul Jiménez, Javier Hernández, Javier Aquino

    Wo man die Spiele sehen kann

Empfohlene Artikel

FIFA Konföderationen-Pokal

Mexiko: Transformation in der zweiten Halbzeit

25 Jun 2017

FIFA Konföderationen-Pokal

Vorschau: Portugal - Chile

26 Jun 2017

FIFA Konföderationen-Pokal

Russland 2017: Deutschland - Kamerun 3:1

25 Jun 2017

FIFA Konföderationen-Pokal

Russland 2017: Mexiko - Russland 2:1

24 Jun 2017