FIFA Klub-Weltmeisterschaft

Real Madrid auch bei individuellen Auszeichnungen vorne

(FIFA.com)
Cristiano Ronaldo of Real Madrid, Luka Modric of Real Madrid and Jonathan Urretaviscaya of CF Pachuca pose
© Getty Images

Nach dem Ende der FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2017 hat die Technische Studien-Gruppe der FIFA (TSG) Luka Modric zum besten Spieler des Turniers gewählt. Der kroatische Star in den Reihen von Real Madrid sicherte sich den Goldenen Ball von adidas und die Alibaba Cloud-Trophäe mit herausragenden Leistungen in beiden Spielen seines Klubs und verhalf den Königlichen zum zweiten Titelgewinn in Folge.

FIFA.com hat die individuellen Auszeichnungen der FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2017 zusammengestellt.

Goldener Ball von adidas und Alibaba Cloud-Trophäe: Luka Modric (Real Madrid)
Bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft Japan 2016 hatte der kroatische Mittelfeldspieler noch den Silbernen Ball von adidas gewonnen. Dieses Mal holte er als bester Spieler des Turniers den Goldenen Ball von adidas und die Alibaba Cloud-Trophäe. Im Halbfinale gegen den VAE-Meister Al Jazira bereitete er ein Tor vor und im Finale gegen den brasilianischen Klub Grêmio Porto Alegre glänzte er auf seiner Position erneut.

Silberner Ball von adidas: Cristiano Ronaldo (Real Madrid)
Der portugiesische Superstar traf im Halbfinale gegen Al Jazira und erzielte im Finale gegen Grêmio Porto Alegre den einzigen Treffer. Mit dem Siegtor bescherte er Real Madrid den fünften Titel des Jahres 2017 und den dritten Triumph bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft.

Bronzener Ball von adidas: Jonathan Urretaviscaya
Der uruguayische Mittelfeldspieler trug entscheidend dazu bei, dass Pachuca seine beste Platzierung aller Zeiten bei einer FIFA Klub-Weltmeisterschaft erreichen konnte. Der 27-Jährige brachte sein Team gegen Al Jazira in Führung und sorgte mit dafür, dass der Gewinner der CONCACAF Champions League in den Vereinigten Arabischen Emiraten am Ende den dritten Platz belegte.

FIFA-Fairplay-Auszeichnung: Real Madrid
Real Madrid hat nicht nur zum zweiten Mal in Folge den Titel geholt, sondern dabei auch echten Sportgeist und Fairplay gezeigt: die Königlichen kassierten in 180 Spielminuten nur eine einzige Verwarnung.

Empfohlene Artikel

FIFA Klub-Weltmeisterschaft

Real Madrid wiederholt den Triumph

16 Dez 2017

FIFA Klub-Weltmeisterschaft

Pachuca mit vier Toren zu Bronze

16 Dez 2017