FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2018

12 Dezember - 22 Dezember

FIFA Klub-WM 2018

Primeiro de Agosto und Al Ahly im Vorteil

© FIFA.com
  • Im Halbfinale der CAF Champions League stehen die Rückspiele an
  • Primeiro de Agosto und Al Ahly sind im Vorteil
  • Hin- und Rückspiel des Finals finden am 2. und 9. November statt

Nachdem Primeiro de Agosto im Viertelfinale TP Mazembe ausgeschaltet hat, mischen die Angolaner auch weiterhin die CAF Champions League auf. So schlug die Überraschungsmannschaft im Halbfinal-Hinspiel am 2. Oktober vor heimischer Kulisse mit Espérance de Tunis einen weiteren großen Namen des afrikanischen Fussballs. Das Tor des Tages schoss dabei Luvumbo Pedro Bua zehn Minuten vor Schluss. Allerdings ist damit natürlich noch nichts entschieden. Im Rückspiel werden 40.000 Zuschauer im Stade Olympique d’El Menzah die Hausherren nach vorn tragen.

Das Hinspiel der zweiten Halbfinal-Paarung entschied Al Ahly mit dem 2:0 gegen ES Sétif für sich. Die Treffer von Walid Soliman und Islam Mohareb bereits in der ersten Hälfte entschieden die Partie. Doch die Algerier haben dank der Erfahrung eines Abdelmoumene Djabou durchaus die Möglichkeit, das Ergebnis im Rückspiel noch umzudrehen.

Am 23. Oktober entscheidet sich der Ausgang der Vorschlussrunde. Zur Erinnerung: Dr Sieger der afrikanischen Königsklasse nimmt an der FIFA Klub-Weltmeisterschaft teil, die vom 12. bis 22. Dezember in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfindet.

Spielplan der Halbfinal-Rückspiele

Espérance de Tunis - Primeiro de Agosto (23. Oktober, 17.00 Uhr Ortszeit)
ES Sétif - Al Ahly (23. Oktober, 20.00 Ortszeit)

Hätten Sie's gewusst?

  • ES Sétif mag in diesem Halbfinale bisher geschwächelt haben, aber unter Druck ist die Mannschaft richtig gefährlich. In der Gruppenphase stand die Elf nach zwei Niederlagen zum Auftakt gegen TP Mazembe und MC Alger schon mit dem Rücken zur Wand, kam aber dennoch weiter.
  • Al Ahly wiederum geht mit viel Selbstvertrauen ins Rückspiel, zumal sich die Rückkehr von gleich drei Verletzten abzeichnet: die von Verteidiger Saad Samir und der beiden Mittelfeldspieler Amr Elsoleya und Mohamed "Mido" Gaber. Fehlen werden andererseits der Nigerianer Junior Ajayi und der Tunesier Ali Maaloul.
  • Von den vier Halbfinalisten hat einzig Primeiro de Agosto die CAF Champions League noch nie gewonnen. Gegner Espérance de Tunis kann auf zwei Titelgewinne verweisen (1994 und 2011). Auch ES Sétif gewann das Turnier zwei mal, Al Ahly sogar ganze acht mal – Rekord!
  • Gegen Primeiro muss ’Espérance de Tunis allerdings ohne Kapitän und Abwehrchef Khalil Chammam auskommen. Der tunesische Nationalspieler vereitelte in der Schlussphase des Hinspiels eine klare Torchance und sah dafür die Rote Karte. Sein Fehlen ist ein klarer Nachteil für die Rot-Gelben.

Empfohlene Artikel