FIFA Klub-Weltmeisterschaft Vereinigte Arabische Emirate 2009

FIFA Klub-Weltmeisterschaft Vereinigte Arabische Emirate 2009

9 Dezember - 19 Dezember

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2009

Pohang blickt nach vorn

The team of Pohang Steelers celebrate
© Getty Images

Das Territorium der Vereinigten Arabischen Emirate scheint der Republik Korea zu liegen. Denn dort lösten die Taeguk Warriors mit einem 2:0-Sieges über die VAE am drittletzten Spieltag der Asien-Qualifikation ihr Ticket für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ und machten damit ihre bereits siebte Endrundenteilnahme perfekt. Und bei der gestern zu Ende gegangenen FIFA Klub-Weltmeisterschaft schaffte es das Team der Pohang Steelers auf einen Podestplatz.

Dem asiatischen Champions League-Sieger gelang es, seine ohnehin schon beachtliche Vorstellung bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2009 mit einem Sieg im Elfmeterschießen gegen den FC Atlante aus Mexiko (1:1; 4:3 n.E.) zu krönen. Wesentlichen Anteil daran hatte wieder einmal der Brasilianer Denilson, der nach seinem Führungstreffer kurz vor der Halbzeitpause auch im Elfmeterschießen traf. Unter dem Strich also ein schöner Erfolg für den Vertreter der asiatischen Fussball-Konföderation, die damit nach Gamba Osaka (2008) und den Urawa Red Diamonds (2007) bereits zum dritten Mal in Folge den Drittplatzierten bei diesem Turnier stellte. Für die Pohang Steelers aus der Republik Korea war es indes der erste Auftritt beim Stelldichein der weltbesten Klubmannschaften, der nach Meinung ihres Trainers Sergio Farias auch "völlig verdient" mit Rang drei belohnt wurde.

"Eine enorme Bedeutung"
Der brasilianische Coach war ob dieses auf Anhieb gelungenen Podestplatzes sichtlich stolz auf seine Mannschaft und verwies in diesem Zusammenhang auf die stimulierende Wirkung, die ein solcher Erfolg auf seine Spieler ausübt. "Dieser dritte Platz ist für uns natürlich von enormer Bedeutung", so die Worte des südamerikanischen Trainers, bevor er daran erinnerte, dass "sein Team etliche Spieler in seinen Reihen hat, die erst seit einem Jahr als Profis aktiv sind. Vor allem sie erhalten durch diese positive Erfahrung einen starken Motivationsschub, der eine optimale Grundlage für ihre weitere Entwicklung darstellt."

"Entspannt und mit Freude lernen" – so etwa könnte die Devise des Trainers der Pohang Steelers lauten, zumal diese hervorragende Platzierung für ihn im Grunde nur ein erster Schritt hin zu noch größeren Leistungen ist. In der Tat sieht Farias darin nur einen überaus positiven Ausgangspunkt auf dem Weg zu höheren Zielen: "Eine Mannschaft wächst stets mit ihren Gegnern, und wenn man diese dann bezwingen kann, wird auch alles andere viel leichter."

Traum vom Finale
Farias versäumte es übrigens nicht, die Leistung seines brasilianischen Landsmanns Denilson besonders zu würdigen. Mit insgesamt vier Treffern ging der Brasilianer nicht nur als erfolgreichster Torschütze aus dem Turnier VAE 2009 hervor, sondern er markierte gleichzeitig einen neuen Torschützenrekord in der Geschichte der FIFA Klub-Weltmeisterschaft. "In seiner brasilianischen Heimat ist Denilson nahezu unbekannt. Dabei handelt es sich bei ihm um einen technisch sehr beschlagenen Spieler, der sich unermüdlich für seine Mannschaft einsetzt und sich jeder Herausforderung mit seiner ganzen Entschlossenheit stellt. Für mich war es eine Augenweide und ein Vergnügen zu sehen, wie er seine individuelle Klasse in den Dienst der Mannschaft stellte und damit seinen persönlichen Erfolg zu dem des gesamten Teams machte."

Eben diesem Erfolg ist es zu verdanken, dass die Pohang Steelers jetzt mit Optimismus in die Zukunft blicken können. "Wenn man an einem Turnier wie diesem teilnimmt, hat man immer auch Platz eins im Visier", räumte der Coach der Pohang Steelers zum Schluss unseres Gesprächs ein. "Meine Spieler werden von dieser Erfahrung hier profitieren, und ich hoffe sehr, dass ich bei der nächsten FIFA Klub-Weltmeisterschaft erneut dabei sein kann. Falls uns das gelingt, werden wir alles daran setzen, es noch etwas besser zu machen und bis ins Finale zu kommen."

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Club World Cup 2009: Pohang Steelers - Atlante FC

FIFA Klub-Weltmeisterschaft

FIFA Club World Cup 2009: Pohang Steelers - Atlant...

19 Dez 2009