FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2020™

FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2020™

1 Februar - 11 Februar 2021

Copa Libertadores

Palmeiras und Santos kämpfen um das Ticket für Katar

Diego Pituca of Santos celebrates
© Getty Images
  • Palmeiras besiegt River Plate, Santos setzt sich gegen Boca durch
  • Das Finale findet am 30. Januar im Maracanã-Stadion statt
  • Der Gewinner nimmt an der FIFA Klub-Weltmeisterschaft teil

Palmeiras São Paulo und der FC Santos, die beiden besten Teams der Gruppenphase, setzten sich gegen CA River Plate bzw. die Boca Juniors durch und bestreiten das Finale der Copa Libertadores 2020.

Damit kämpfen zum vierten Mal zwei Klubs aus demselben Land um den Titel, zum dritten Mal treffen im Finale zwei brasilianische Teams aufeinander. Zum letzten Mal war dies 2006 der Fall, als Internacional Porto Alegre sich gegen den FC São Paulo durchsetzte.

Das Finale wird am Samstag, 30. Januar als Einzelspiel im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro (Brasilien) ausgetragen. Der Titelgewinner des prestigeträchtigen Wettbewerbs qualifiziert sich für die FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2020, die im Zeitraum vom 1. bis 11. Februar stattfindet.

Das Halbfinale in Bildern

Palmeiras muss zittern

  • Hinspiel: CA River Plate – Palmeiras São Paulo 0:3
  • Rückspiel: Palmeiras São Paulo – CA River Plate 0:2

Palmeiras musste sich im Rückspiel in Brasilien geschlagen geben und konnte damit seine Positivserie nicht fortsetzen. Dank des deutlichen Sieges im Hinspiel in Argentinien gelang es dem Klub aber trotzdem, das starke River Plate von Marcelo Gallardo aus dem Rennen zu werfen. Damit zieht der Klub zum fünften Mal ins Finale der Copa Libertadores ein. Den Titel konnte Palmeiras nur einmal gewinnen, und zwar 1999.

Torhüter Weverton spielte in beiden Duellen eine wichtige Rolle, avancierte aber vor allem im Rückspiel zum Helden der Partie. Eine Schlüsselrolle spielten auch Rony und Luiz Adriano, die im Hinspiel je ein Tor beisteuerten.

Statistik

1

Seit Gallardos Amtsübernahme ist Palmeiras die erste brasilianische Mannschaft, der es gelingt, eine Hin- und Rückspielserie in einem Conmebol-Turnier gegen River Plate zu gewinnen. Zuvor gab es sechs erfolglose Versuche. El Millonario gewann unter Gallardo vier Serien in der Copa Libertadores, eine in der Copa Sudamericana und eine in der Recopa.

10

Die Anzahl der Tore, die Rony (5) und Luiz Adriano (5) erzielt haben, die beiden besten Torschützen von Palmeiras. Damit können sie 31,25 % der Tore ihres Teams für sich verbuchen (10 von 32).

Zitate

Gallardo ist ein besserer Trainer als ich, und seine Spieler sind erfahrener. Wir sind wegen des Hinspiels weitergekommen, in dem wir die bessere Mannschaft waren. Hier war der Gegner besser. Wir müssen bescheiden sein und das anerkennen. Das war die beste Niederlage meiner Karriere.

Abel Ferreira (Trainer Palmeiras)

Der heutige Auftritt meines Teams macht mich stolz und meinem Beruf alle Ehre. Wegen solcher Momente wird man Trainer. Ich wünsche Palmeiras Glück für das Finale.

Marcelo Gallardo (Trainer River Plate)

Yeferson Soteldo of Santos celebrates after scoring the second goal of his team
© Getty Images

Santos klar vorn

  • Hinspiel: Boca Juniors – FC Santos 0:0
  • Rückspiel: FC Santos – Boca Juniors 3:0

Mit einer soliden Mannschaftsleistung und eiskalter Chancenausnutzung warf der FC Santos die Boca Juniors aus dem Rennen und steht damit zum fünften Mal im Finale der Copa Libertadores. 1962 und 1963 gewann Santos den Wettbewerb dank Pelé, und 2011 war man mit Neymar erfolgreich. Nun will O Peixe als erster brasilianischer Klub den vierten Titel gewinnen.

Mit Dynamik, Schnelligkeit und einem jungen Team hatte der FC Santos den Gegner in beiden Spielen im Griff, konnte die Überlegenheit jedoch erst im Rückspiel in Tore ummünzen. Besonders zu überzeugen wussten der venezolanische Mittelfeldspieler Jefferson Soteldo sowie der brasilianische Außenstürmer Marinho.

Statistik

3

Santos erzielte gegen Boca drei Tore in 90 Minuten. Ebenso viele Treffer hatten die Argentinier in den elf vorherigen Spielen der aktuellen Turnierauflage kassiert. Santos gewinnt in der Copa Libertadores zum 20. Mal ein Spiel mit drei Toren Differenz.

11

Die Anzahl der Spieler, die für die 20 Tore des FC Santos bei der aktuellen Auflage der Copa Libertadores verantwortlich sind. Als letzter setzte Diego Pituca seinen Namen im Rückspiel gegen Boca auf die Torschützenliste. Jefferson Soteldo und Lucas Braga, die anderen beiden Torschützen des Rückspiels, konnten bereits zuvor einen Torerfolg verbuchen und haben jetzt zwei Treffer auf dem Konto. Die besten Torschützen des Teams sind Kaio Jorge (5) und Marinho (4).

Zitate

Es hätten Boca und River sein können, doch jetzt werden mit Santos und Palmeiras zwei brasilianische Klubs im Maracanã antreten. Darüber dürfen wir uns freuen, aber nicht nur wir: Dies ist ein Sieg für den brasilianischen Fussball.

Cuca (Trainer FC Santos)

Ich übernehme die volle Verantwortung. Es gibt keine Ausreden. Diese Niederlage in einem offenen Halbfinale ist bitter, insbesondere mit Blick auf die Chancen, die wir hatten.

Miguel Russo (Trainer Boca)

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Pele wird 80: Das Geburtstags Special

FIFA Weltmeisterschaft™

Pele wird 80: Das Geburtstags Special

23 Okt 2020

Pelé zu seinem 80. Geburtstag

FIFA Weltmeisterschaft™

Pelé zu seinem 80. Geburtstag

23 Okt 2020

Brazil Portraits - Neymar

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022™

Neymar: "Mbappé kann einer der besten Spieler aller Zeiten werden"

05 Feb 2020