FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2020™

FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2020™

1 Februar - 11 Februar 2021

FIFA Klub-WM 2020

Neuer: "Der sechste Titel ist eine zusätzliche Motivation"

Manuel Neuer of FC Bayern München looks on
© Getty Images
  • Der FC Bayern will zum zweiten Mal Klub-Weltmeister werden
  • Halbfinale am 8. Februar 2021 gegen Al Ahly oder Al Duhail SC
  • Kapitän und FIFA-Welttorhüter Neuer im Interview

Es war der 21. Dezember 2013, als der FC Bayern München zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die FIFA Klub-Weltmeisterschaft gewinnen konnte. Dank eines 2:0-Erfolges durch die Tore von Dante und Thiago, die beide nicht mehr in München spielen, im Finale gegen Raja Casablanca durften die Roten jubeln.

Rund sieben Jahre später greift der deutsche Rekordmeister erneut nach der WM-Krone in Klubfussball. Mit FIFA-Welttorhüter Manuel Neuer, David Alaba, Jérôme Boateng und Thomas Müller sind noch vier Protagonisten vom Titelgewinn 2013 mit dabei, die noch immer zum Stammpersonal des Klubs gehören.

Wir sprachen mit Neuer über das anstehende Turnier im Gastgeberland der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™.

Herr Neuer, freuen Sie sich schon auf das Turnier in zwei Wochen?

Ich freue mich sehr auf die FIFA Klub-WM, weil wir schon damals in den Genuss kommen durften und wir haben sie gewonnen. Das war kurz vor Weihnachten und es war ein toller Abschluss eines Jahres. Jetzt haben wir die Möglichkeit, zwei Spiele in Katar zu bestreiten. Wir wollen unbedingt den sechsten Titel gewinnen.

Welche Erinnerungen haben Sie selbst an 2013?

Ich habe sehr positive Erinnerungen, weil wir gewonnen haben. Es waren keine leichten Spiele, relativ eng. Wir mussten viel dafür tun, dass wir die Spiele gewinnen, vor allem im Finale. Die Erleichterung danach war schon groß. Wir hatten sehr viel Spaß nach dem Spiel.

Wie schon 2013 konnten Sie 2020 mit dem FC Bayern zuvor den CL-Titel zum zweiten Mal gewinnen. War das etwas Besonderes?

Es war ein Traum. Wir durften in Lissabon tolle Momente gemeinsam als Mannschaft und als Klub erleben. Es war wegen Corona ein anderer Modus, daher war es schon etwas Besonderes. Wir sind als Team enger zusammengerückt. Es hat sich super angefühlt, auch für die Spieler, die damals in London im Wembleystadion schon dabei waren und Dortmund geschlagen haben. Dass wir das wiederholen durften, war ein Traum.

Der CL-Titel war "nur" einer von fünf Titeln im letzten Jahr. Nun könnte ein historisch sechster hinzukommen...

Das ist natürlich eine zusätzliche Motivation. Wir freuen uns auf die Klub-WM. Wir haben ein klares Ziel vor Augen und das wollen wir positiv gestalten.

Siehe auch

Spielplan: FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2020

Mitte Dezember wurden Sie selbst als FIFA-Welttorhüter ausgezeichnet. Was bedeutet Ihnen diese Auszeichnung?

Für mich persönlich ist es schon etwas ganz Besonderes, vor allem in meinem Alter mit 34 Jahren. Das ist nichts Normales. Generell ist man als Torhüter abhängig von den Mitspielern und vom Trainerteam, dass wir gut und erfolgreich zusammenspielen. Daher bin ich meinen Mitspielern sehr dankbar, dass ich Welttorhüter geworden bin.

Im Halbfinale der FIFA Klub-WM wartet entweder Al Duhail SC (Katar) oder Al Ahly (Ägypten)...

Aktuell liegt unser Fokus noch auf der Bundesliga. Wir werden uns aber rechtzeitig darauf vorbereiten. Al Ahly kennt man. Sie sind afrikanischer CL-Sieger, demenstprechend wäre es keine leichte Aufgabe. Das war 2013 schon der Fall. Es ist nicht so leicht, gegen Mannshaften zu spielen, die man nicht so kennt.

Die Spiele werden in den Stadien der WM 2022 ausgetragen. Birgt das eine besondere Spannung?

Das ist definitiv eine erste Erfahrung, was die WM betrifft. Wir können die Stadien vorab kennenlernen und mit den jeweiligen Nationalmannschaften teilen. Ich hoffe, dass wir Positives berichten können.

Was wissen Sie generell von Katar? Der FC Bayern hat ja in der Vergangenheit mehrere Trainingslager dort abgehalten.

Die Rahmenbedingungen und Plätze sind gut, dazu die kurzen Wege vom Hotel zum Trainingsgelände. Der Fokus wird dadurch aufs Fussballerische gelegt.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FC Bayern Muenchen with the trophies the club won in the 2019/2020 season placed on the stage for the live stream of the FIFA The BEST Awards ceremony on December 17, 2020 in Munich, Germany. 

FIFA Klub-WM 2020

Das unglaubliche Jahr des FC Bayern

06 Jan 2021

Raja Casablanca players with their runners up medals

FIFA Klub-WM 2020

Kleine Teams mit großen Träumen

21 Jan 2021