FIFA Klub-Weltmeisterschaft Vereinigte Arabische Emirate 2009

FIFA Klub-Weltmeisterschaft Vereinigte Arabische Emirate 2009

9 Dezember - 19 Dezember

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2009

Messi: "Ein perfektes Jahr"

Barcelona's Lionel Messi celebrates with the trophy after winning the 2009 FIFA Club World Cup at Za
© AFP

Lionel Messi hat es erneut geschafft. Es ist zwar richtig, dass es zunächst sein Mannschaftskamerad Pedro war, der mit seinem Ausgleichstreffer in buchstäblich letzter Minute die Verlängerung im Finale der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2009 erzwang. Doch einmal mehr seit seinen Anfangstagen beim FC Barcelona avancierte Messi zum Helden des Abends, als er gegen Estudiantes de La Plata mit der Brust den Siegtreffer erzielte. Ein historischer Treffer, der dem katalanischen Klub nicht nur den sechsten Titel in diesem Jahr, sondern außerdem den einzigen Pokal einbrachte, der in der Klub-Vitrine noch fehlte.

Wenige Minuten nach einem weiteren denkwürdigen Abend für den argentinischen Ausnahmestürmer unterhielt sich Messi exklusiv mit FIFA.com.

Lionel, wie fühlen Sie sich in diesem Moment?Ich bin überglücklich, denn wir haben ein historisches, ein perfektes Jahr hinter uns, in dem wir alles gewonnen haben, was möglich war. Nur dieser Schritt fehlte noch, und alles ist so gekommen, wie wir es uns gewünscht hatten. Es ist überwältigend und schwer in Worte zu fassen.

Was bedeutet es für Ihren Klub, endlich die FIFA Klub-Weltmeisterschaft gewonnen zu haben?Es ist ein sehr wichtiger Erfolg. Es war eine offene Rechnung beim FC Barcelona, die wir heute begleichen konnten. Und dieser Titel ist umso wertvoller, da es sehr schwierig war, ihn zu gewinnen.

Und was bedeutet es für Sie persönlich, den Goldenen Ball von adidas gewonnen zu haben?Das ist natürlich eine schöne Anerkennung, die ich aber mit all meinen Mannschaftskameraden teilen möchte. Ohne sie kann man so eine Auszeichnung nicht erreichen.

Was war der Schlüssel, um dieses Spiel noch zu drehen?Der Glaube an uns selbst. Wir wussten zu jedem Zeitpunkt, dass wir weiter unserem Stil treu bleiben und unser Spiel machen müssen, ohne aufzugeben, auch wenn es nur noch wenige Minuten bis zum Schluss waren. So haben wir es dieses Jahr bereits einige Male getan, und glücklicherweise hat es sich erneut ausgezahlt.

*Wie fanden Sie das Spiel? *Sehr hart. Ich fand zunächst keinen Raum, keinen Platz, doch es ging nicht nur mir so, es war für uns alle schwierig. Denn uns stand eine großartige Mannschaft gegenüber, die sehr gut organisiert war. Sie wussten, was auf dem Spiel stand, und um ein Haar hätten sie es bis zum Schluss durchgehalten. Doch sie hatten Pech, dass wir in der Schlussphase das Tor erzielten.

Denken Sie, dass Barcelona der verdiente Sieger ist?Unabhängig von diesem Tor in letzter Sekunde denke ich, dass die Mannschaft ein gutes Spiel gemacht hat und mehrmals die Möglichkeit hatte, schon früher einen Treffer zu erzielen. Und auch wenn wir nur zwei Minuten von einer Niederlage entfernt waren, denke ich, dass das Ergebnis gerecht ist.

Sie haben erneut ein entscheidendes Tor erzielt, was denken Sie darüber?Wenn Pedro vorher sein Tor nicht gemacht hätte, hätte ich nicht die Gelegenheit gehabt, meins zu erzielen. Ich freue mich darüber, den Siegtreffer erzielt zu haben, doch vor allem freue ich mich, diesen Pokal mit dieser Mannschaft gewonnen zu haben.

Was können Sie uns zu Ihrem Tor sagen?Ich kenne Dani und wusste, dass er die Flanke dorthin spielen würde, da er gesehen hatte, wie ich in den Strafraum stieß. Als der Ball kam, war ich mir einen Moment unsicher, ob ich ihn mit dem Kopf oder der Brust spielen sollte. Letztlich, glaube ich, habe ich ihn mit dem Vereinswappen getroffen.

Zum Abschluss: Ist Barcelona die beste Mannschaft aller Zeiten?Wenn man nur auf die Titel schaut, gibt es keine andere Mannschaft, die das erreicht hat, was uns in diesem Jahr gelungen ist. Doch über so etwas jetzt zu sprechen, ist schwierig. Wir freuen uns darüber, Geschichte geschrieben zu haben, doch ich zweifle nicht daran, dass wir im kommenden Jahr erneut den Willen haben, alles zu gewinnen.

Empfohlene Artikel

FIFA Club World Cup 2009: Estudiantes de La Plata - FC Barcelona

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2009

FIFA Club World Cup 2009: Estudiantes de La Plata ...

19 Dez 2009

Juan Veron of Estudiantes de La Plata challenges Barcelona's French forward Thierry Henry (L)

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2009

Stimmen zum Spiel

19 Dez 2009

Lionel Messi of FC Barcelona celebrates his first goal

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2009

Fans favorisieren Messi

18 Dez 2009