FIFA Klub-Weltmeisterschaft Marokko 2014

FIFA Klub-Weltmeisterschaft Marokko 2014

10 Dezember - 20 Dezember

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2014

San Lorenzo: Matos am Ziel seiner Träume

Mauro Matos of San Lorenzo scores
© Getty Images

Mauro Matos ist 32 Jahre alt, und erst vor sechs Jahren hatte er sein erstes Auto. Sein Vater musste es ihm kaufen. Er spielte noch in den unteren Klassen des argentinischen Profifussballs, den er erst im Alter von 24 Jahren kennenlernte, nachdem er zuvor in einer regionalen Amateurliga der Provinz Buenos Aires aktiv gewesen war. Es ist daher leicht verständlich, dass die Erlebnisse in den Weiten des Grand Stade de Marrakech besondere Emotionen in ihm hervorrufen. Bis vor kurzem spielte der Torjäger noch auf Plätzen, die eher einem Acker als einem Rasen glichen. Doch mit Ausdauer und Willenskraft schaffte er es auf das höchste Niveau, und soeben bescherte er San Lorenzo de Almagro im Halbfinale der FIFA Klub-Weltmeisterschaft Marokko 2014 gegen Auckland City FC den Siegtreffer.

"Es ist beeindruckend, wie oft ich über solche Dinge nachgedacht habe", sagt er im Gespräch mit FIFA.com und muss die Tränen zurückhalten. "Man kämpft sein ganzes Leben lang, um so etwas zu erreichen, und ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich heute hier bin und das größte Turnier auf Vereinsebene spiele. Das ist die Aufopferung - jeden Tag mit viel Demut trainieren. Das ist für meine Familie, die mir half, nie aufzugeben."

Wie im Hinspiel des Finales in der Copa Libertadores in Paraguay gegen Nacional und wie zuvor in seinen anderen Teams - wie zum Beispiel im Entscheidungsspiel, das den All Boys nach 38 Jahren den Aufstieg in die erste Liga ermöglichte - erzielte Matos in Marokko einen entscheidenden Treffer. San Lorenzo war gegen Auckland der große Favorit des Abends, aber das Team begann nervös, und die Neuseeländer kämpften sich in die Verlängerung.

"Wir konnten es kaum erwarten. Wir wussten, dass wir favorisiert waren und dies auf dem Platz beweisen mussten. Wir waren sehr nervös. Es war das erste Spiel bei dieser Klub-Weltmeisterschaft. Alles war neu für uns alle, keiner hat jemals so etwas gespielt", rechtfertigt Matos den blassen Eindruck, den sein Team hinterließ. "Deshalb haben wir keinen guten Fussball gezeigt, vor allem nicht in der ersten Halbzeit. Es war sehr schwer, aber nun ist es vorbei. Jetzt herrscht Freude und Erleichterung."

Das Tor im Nachsetzen, mit dem er in der dritten Minute der Verlängerung Tamati Williams überwand, erweckte San Lorenzo zu neuem Leben. Aber es illustriert auch den Charakter von Matos. Er stieß zu Beginn des Jahres zu El Ciclón und musste sich mit der Rolle als Ersatzspieler zufrieden geben. Am Ende gehörte er zu den erfolgreichsten Torjägern des Teams in der Copa Libertadores. In den letzten Monaten hatte er im internen Duell um den einzigen Platz im Sturm gegen Martin Cauteruccio meist das Nachsehen. Auch gegen Auckland saß er zunächst auf der Ersatzbank, wurde aber in der 77. Minute für Enzo Kalinski eingewechselt. Wenn er eine Lücke sieht, hebt er sofort die Hand. Er hat gelernt, als Fussballer aus wenig viel zu machen.

"Die Zeit [in den regionalen oder unteren Profiligen] lehrte mich, immer zu versuchen, die Chancen zu ergreifen, die dir der Fussball gibt. Für mich war das eine riesige Gelegenheit, und ich habe versucht, sie bestmöglich zu nutzen."

Als Belohnung bietet sich ihm am Samstag eine wohl einzigartige Gelegenheit: gegen Real Madrid einen Titel zu gewinnen. "Wenn es nicht sogar die beste Mannschaft der Welt ist, gehört sie auf jeden Fall zu den zwei besten. Doch auf dem Platz sind wir elf gegen elf. Wir wissen, was wir können und vertrauen darauf. Sie tragen dieses Trikot, aber wir tragen das von San Lorenzo. Es ist alles möglich."

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Jese of Real Madrid goes down under a heavy tackle from Sead Kolasinac of Schalke

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2014

Jesé trifft den richtigen Ton

15 Dez 2014

FIFA Klub-WM 2014: CA San Lorenzo - Auckland City FC

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2014

FIFA Klub-WM 2014: CA San Lorenzo - Auckland City ...

17 Dez 2014

Mauro Matos (San Lorenzo)

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2014

Mauro Matos (San Lorenzo)

18 Dez 2014

Enzo Maximiliano Kalinski of San Lorenzo in action

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2014

Kalinski, der dritte Mann

17 Dez 2014