FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2018

12 Dezember - 22 Dezember

FIFA Klub-WM 2018

Kashima kommt weiter und spielt erneut gegen Real

© Getty Images

Kashima Antlers ist durch einen 3:2-Sieg gegen Chivas Guadalajara ins Halbfinale der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2018 eingezogen und trifft dort in einer Neuauflage des Endspiels von 2016 gegen Titelverteidiger Real Madrid.

Angel Zaldivars Kopfballtor brachte dem CONCACAF-Meister eine frühe Führung ein, ehe Kashimas Ryota Nagaki kurz vor der Pause ausglich.

Der brasilianische Stürmer Serginho brachte den AFC-Champions-League-Sieger per Strafstoß dann erstmals in Führung, während Einwechselspieler Hiroki Abe in der 84. Minute die Vorentscheidung zum 3:1 besorgte. Chivas' Alan Pulido vergab in der Nachspielzeit zwar einen Strafstoß, konnte den Nachschuss dann aber zumindest noch zum 2:3-Endstand verwerten.

Nach nicht einmal drei Minuten durfte Chivas schon zum ersten Mal jubeln, als eine gute Flanke von Flügelspieler Isaac Brizuela auf dem Kopf von Zaldivar und von dort aus im Netz landete.

Kashima glich aus, indem Shoma Doi in den Strafraum eindrang und den Ball dann flach zu Mittelfeldmann Nagaki brachte, der mit der Innenseite das 1:1 erzielte.

Der Finalist von 2016 ging in der 69. Minute erstmals in Führung, denn Serginho verwandelte seinen Strafstoß flach ins Eck. Abe besorgte Kashimas drittes Tor mit einem tollen Schuss in den Winkel auf dem Strafraum heraus. Pulido konnte in der Nachspielzeit zwar verkürzen, doch das 3:3 wollte den Mexikanern nicht mehr gelingen.

Go Oiwas Mannschaft trifft nun am 19. Dezember in Abu Dhabis Zayed Sports City Stadium auf das europäische Schwergewicht Real Madrid.

Alibaba Cloud Match Award​ winner: Shoma Doi (Kashima Antlers)

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel