FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2019™

FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2019™

11 Dezember - 21 Dezember

AFC Champions League

Finalisten gehen mit unterschiedlichen Vorzeichen ins entscheidende Spiel 

Al Hilal's midfielder Salem al-Dawsari kicks past Urawa Red Diamonds' midfielder Yuki Abe (C) and Urawa Red Diamonds' midfielder Takuya Aoki
© AFP
  • Al Hilal geht mit einer 1:0-Führung ins Final-Rückspiel der AFC Champions League
  • Der saudische Spitzenklub will für die Niederlage vor zwei Jahren Revanche nehmen
  • Gastgeber Urawa will den dritten Titel

Am Sonntag fällt die Entscheidung in der AFC Champions League 2019, wenn die Urawa Red Diamonds in Saitama den saudiarabischen Vertreter Al Hilal zum Final-Rückspiel empfangen. Es geht um den höchsten Titel im kontinentalen Vereinsfussball und zudem um die Teilnahme an der FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2019™. Entsprechend intensiv dürfte sich die Partie entwickeln.

Die Schützlinge von Trainer Tsuyoshi Otsuki wollen als Gastgeber mit dem leidenschaftlichen Heimpublikum im Rücken erneut ihre Heimstärke nutzen, die ihnen auf dem Weg ins Finale ein Remis gegen Shanghai SIPG und einen Sieg gegen Guangzhou Evergrande ermöglichte. Allerdings geht das Gästeteam von Razvan Lucescu dank des 1:0-Hinspielsiegs mit einem leichten Vorteil ins Rückspiel.

Vor zwei Jahren unterlag die Mannschaft aus Saudiarabien im Gesamtresultat mit 1:2. Ein neuerliches Scheitern an der letzten Hürde will Al Hilal unbedingt vermeiden. FIFA.com präsentiert die Vorschau auf das entscheidende Spiel.

Das Spiel

Urawa Red Diamonds – Al Hilal
Saitama-Stadion 2002, Saitama
Sonntag, 24. November, 19:01 Uhr (Ortszeit)

Die beiden Kontrahenten gehen am Sonntag mit ganz unterschiedlichen Vorzeichen in das entscheidende Rückspiel. Gastgeber Urawa konnte keines seiner letzten vier Spiele in verschiedenen Wettbewerben gewinnen. Gegen Kawasaki Frontale kassierte das Team kürzlich in der J.League eine 0:2-Heimniederlage. Die Gäste hingegen sind seit drei Spielen ungeschlagen und feierten gerade erst im King's Cup einen klaren 4:1-Sieg gegen den Zweitligisten Arar.

Al Hilal hat bislang 24 Tore erzielt und ist damit die torgefährlichste Mannschaft der aktuellen Saison. Die Gäste wollen erneut so stark auftreten wie im Hinspiel, das sie über weite Strecken dominierten und in dem sie zahlreiche Torchancen herausspielten. Zudem haben sie eine beeindruckende Auswärtsbilanz vorzuweisen: Al Hilal blieb in allen drei Auswärtsbegegnungen der K.o.-Runden unbesiegt.

Es sprechen somit gleich mehrere Faktoren für die Gäste. Doch Urawa will erneut seinen sprichwörtlichen Kampfgeist demonstrieren und in der Heimfestung in Saitama das Blatt wenden. Mit dem formstarken erfahrenen Angreifer Shinzo Koroki haben die Gastgeber schon viele Male bewiesen, dass sie an einem guten Tag nahezu jeden Gegner besiegen können.

Spieler im Fokus

Shinzo Koroki gewann bereits 2017 mit Urawa den Titel und hat in der aktuellen Saison der AFC Champions League erneut für Furore gesorgt. Bislang gehen bereits acht Tore auf das Konto des 33-Jährigen, davon allein fünf in den K.o.-Spielen. Mit seiner Erfahrung und seiner starken Form dürfte er eine der Schlüsselfiguren bei Urawas Versuch sein, Al Hilals Vorsprung aufzuholen und die AFC Champions League zum dritten Mal zu gewinnen.

Statistik

4 – In den letzten drei Finalpartien der beiden Kontrahenten in der AFC Champions League fielen insgesamt nur vier Tore. Es könnte also auch am Sonntag wieder eine sehr knappe Entscheidung geben.

Zitate

"Wir versuchen schon sehr lange, diesen Pokal zu gewinnen und noch haben wir nichts erreicht. Im Rückspiel brauchen wir einfach ein wenig Glück."*
_Mohammad Al Shalhoub (Mittelfeldspieler, Al Hilal)_
*

"Wir haben einiges aus diesem Spiel [dem Hinspiel, Red.] gelernt und werden es im Rückspiel besser machen. Ich kann hier natürlich nicht sagen, wie wir das Spiel angehen werden, doch wir haben einige Dinge herausgefunden, die uns helfen werden. Es wird jedenfalls ein harter Kampf vor eigenem Publikum."*
_Tomoaki Makino (Verteidiger, Urawa Red Diamonds)_
*

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel