FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2018

FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2018

12 Dezember - 22 Dezember

FIFA Klub-WM 2018

Esperance nach Elfmeterschießen Fünfter

Esperance setzte sich im Spiel um Platz fünf mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen Chivas durch, nachdem es nach 90 Minuten im Hazza Bin Zayed Stadium 1:1 gestanden hatte.

Es war bezeichnenderweise ein Strafstoß von Walter Sandoval, der CONCACAF-Champion Chivas die Führung gebracht hatte, und Esperances Mohammed Belaili glich ebenfalls vom Elfmeterpunkt aus zum 1:1 des CAF-Meisters aus.

Da es nach 90 Minuten bei diesem Spielstand geblieben war, ging es direkt ins Elfmeterschießen, das Verteidiger Chamseddine Dhaouadi mit seinem Treffer entschied.

Wie schon im Zweitrunden-Spiel ging Chivas erneut früh in Führung: Sameh Derbali hatte Angel Zaldivar im Strafraum zu Fall gebracht und nach VAR-Entscheidung wurde auf Strafstoß erkannt, den Sandoval im Netz versenkte.

Esperance erhielt dann seinerseits in der 37. Minute einen Elfmeter - auch hier bestätigte VAR, dass der Ball von Josecarlos Van Rankin innerhalb des Strafraums mit der Hand gespielt wurde. Belaili übernahm die Verantwortung und verwandelte flach ins Eck.

Beide Teams konnten in der zweiten Halbzeit keine weiteren Treffer erzielten, wobei die Tunesier zu neunt zu Ende spielten. Anice Badri erhielt nach 79 Minuten Gelb-Rot, während Houcine Rebai kurz vor Ende der regulären Spielzeit nach Foul gegen Isaac Brizuela direkt Rot sah.

Es folgte das Elfmeterschießen und während Ersatz-Schlussmann Miguel Jimenez zwei Elfmeter für Chivas hielt, konnte er doch nicht verhindern, dass Dhaouadi den Siegtreffer erzielte.

Alibaba Cloud Match Award​ winner: Rami Jeridi (Esperance)

Mehr zu diesem Thema erfahren