FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2020™

FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2020™

1 Februar - 11 Februar 2021

FIFA Klub-WM 2020

Der "Diamant in der Wüste" - Der schillernde Schauplatz für das Finale 

General view of the outside of the Education City Stadium ahead of the FIFA Club World Cup
© Getty Images
  • Schauplatz des Finales: Education-City-Stadion
  • In dem Stadion mit 40.000 Sitzplätzen waren an drei Spieltagen vier Partien angesetzt
  • Die hohe Anzahl der Spiele stellte das Personal des Stadions vor große Herausforderungen

In den vergangenen Tagen hat sich das Interesse der Fussballwelt auf den Nahen Osten und die FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2020™ konzentriert. Die Fans rund um den Globus konnten sich dabei ein erstes Bild von zwei Stadien machen, die auch bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2022™ genutzt werden.

Neben dem Ahmad-Bin-Ali-Stadion steht insbesondere das Education-City-Stadion in den Schlagzeilen, während die besten Klubs der Welt um den prestigeträchtigen Titel kämpfen. Der "Diamant in der Wüste" ist bereit für den Abschluss und Höhepunkt des Turniers am 11. Februar, nämlich das Spiel um Platz drei zwischen Al Ahly SC und SE Palmeiras sowie das Finale zwischen dem FC Bayern München und Tigres UANL.

In dem Stadion mit 40.000 Sitzplätzen waren an drei Spieltagen vier Partien der FIFA Klub-Weltmeisterschaft angesetzt. Am Donnerstag, 4. Februar, trat der amtierende Meister der Stars League Al Duhail SC gegen den ägyptischen Spitzenklub und Gewinner der CAF Champions League Al Ahly. Am Sonntag, 7. Februar, war das Education-City-Stadion Schauplatz des Duells zwischen Palmeiras, dem frisch gebackenen Gewinner der Copa Libertadores, und Tigres UANL, dem Gewinner der CONCACAF Champions League.

An beiden Spieltagen stand das Stadion im Mittelpunkt des weltweiten Interesses. Sie bilden die jüngsten Meilensteine für diese Spielstätte, auf die alle sehr stolz sind, die eng damit verbunden sind. "Ich erinnere mich noch an 2014. Damals gab es dort, wo heute das Education-City-Stadion steht, nur eine riesige Baugrube. Ich bin immer wieder überwältigt, wenn ich sehe, wie schnell an Stelle dieser Baugrube der heutige "Diamant" entstanden ist, inmitten der Universitäten und Schulen im Distrikt Education City", so die Ingenieurin Muneera Al Jabir, Bezirksleiterin für das Education City Stadium.

"Ab und zu stelle ich mich mitten auf das Spielfeld und blicke um mich herum. Ich sehe die perfekte Infrastruktur mit all ihren Details, von der Farbe der Sitze bis hin zur Qualität des Rasens. Und dann kann ich gar nicht anders als puren Stolz und große Dankbarkeit zu empfinden, weil sich all unsere harte Arbeit ausgezahlt hat."

General view inside Education City Stadium during the FIFA Club World Cup Qatar 2020 semi-final between Palmeiras and Tigres UANL
© Getty Images

Seit der Eröffnung des Stadions im vergangenen Juni als drittes fertiggestelltes Stadion für Katar 2022 wurde das Education-City-Stadion bereits intensiv genutzt, als Katar sich als zentraler Austragungsort für den Abschluss mehrerer Fussballwettbewerbe anbot, deren reguläre Austragung wegen der COVID-19-Pandemie nicht mehr möglich war. Besonderes Highlight war die AFC Champions League, von der 23 Spiele in dem Stadion stattfanden. Dabei handelte es sich um zehn Partien der westlichen Region und 13 Spiele der östlichen Region in Asiens wichtigstem Klubwettbewerb. Die Ausrichtung dieser Spiele brachte den Betreibern viele wertvolle Erkenntnisse.

"Wir haben vieles gelernt, was uns dabei geholfen hat, die Bereitschaft aller Systeme und Einrichtungen bei der Ausrichtung solcher Veranstaltungen zu testen", so Al Jabir. "Die AFC Champions League bot uns eine Gelegenheit, mehr über den konkreten Betrieb des Stadions zu erfahren und darüber, wie es in verschiedenen Aspekten noch optimiert werden kann."

Die hohe Anzahl der Spiele stellte das Personal des Stadions vor große Herausforderungen. "Diese Herausforderungen bestanden in erster Linie im Hinblick auf die COVID-19-Maßnahmen und den Schutz der Teilnehmer und der Menschen, die im Stadion arbeiten. An jedem Spieltag wurden zahlreiche Einrichtungen im Stadion drei Mal desinfiziert, darunter der Pressekonferenzraum, die Ersatzbank-Bereiche und die Kabinen", so Al Jabir.

"Auch die Wartung des Spielfelds war eine Herausforderung. Innerhalb von nur sieben Tagen fanden 13 Spiele im Stadion statt. Die Belastung des Spielfelds war entsprechend hoch und es entstanden sichtbare Abnutzungen, insbesondere in den Aufwärmbereichen und in den Torräumen. Die Mitarbeiter haben das sehr genau beobachtet und konnten das Spielfeld stets wieder in einen guten Zustand versetzen, so dass die Anforderungen für die Austragung der Spiele stets erfüllt waren."

Education City Stadium
© LOC

Das Stadion liegt rund 13 Kilometer vom Stadtzentrum von Doha entfernt im Herzen der Qatar Foundation, einem lebhaften Bildungs- und Innovationszentrum. Die Fans zeigten sich sehr angetan von der guten Erreichbarkeit des Stadions mit der Grünen Linie der Metro von Doha. Die Station Education City ist nur wenige Schritte von der hochmodernen Arena entfernt. Education City war das erste Stadion für Katar 2022, das wegen seiner Nachhaltigkeit eine Fünf-Sterne-GSAS-Bewertung (Global Sustainability Assessment System) erhalten hat.

"Das Stadion ist mit erstklassigen Einrichtungen ausgestattet, damit alle Beteiligten, von den Spielern bis hin zum Publikum, ein erstklassiges Erlebnis haben", so Al Jabir weiter. "Es ist problemlos möglich, mehr als ein Spiel pro Tag auszurichten. Dafür sind insgesamt vier Umkleidekabinen vorhanden, nicht wie in anderen Stadien nur zwei. Außerdem verfügt das Stadion über ein Kühlsystem für den Innenbereich und die Zuschauertribünen, was den Aufenthalt insbesondere im Sommer viel angenehmer macht."

Bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ finden insgesamt acht Spiele bis zur Viertelfinalrunde im Education-City-Stadion statt, das seine Bereitschaft, Besucher für das größte Fussballturnier der Welt in weniger als zwei Jahren zu begrüßen, nun unter Beweis gestellt hat. Für Al Jabir ist die FIFA Klub-Weltmeisterschaft ein weiterer wichtiger Moment für das Projekt, zu dem sie vom ersten Moment gehört hat.

"Ein offizielles Spiel im Stadion zu erleben und es in Funktion zu sehen, mit Live-Übertragung im internationalen Fernsehen, macht mich stolz und zuversichtlich, dass wir bereit sind, die FIFA Fussball-WM Katar 2022™ auszurichten. Das motiviert uns immer wieder, nach weiteren Optimierungen zu streben und sicherzustellen, dass wir bei den Spielen, die in unserem Stadion ausgetragen werden, ein unvergessliches Erlebnis bieten."

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel