FIFA Klub-Weltmeisterschaft Japan 2016

FIFA Klub-Weltmeisterschaft Japan 2016

8 Dezember - 18 Dezember

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2016

Auckland City in Japan gelandet

Aucland City arriving to Narita airport in Tokio
© LOC

Der neuseeländische Vertreter Auckland City ist als erstes Team der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2016 in Japan eingetroffen. Der Gewinner der OFC Champions League ist bereits zum achten Mal bei dem Turnier dabei und damit Rekordhalter.

Auf dem Weg nach Tokio haben die Neuseeländer in Hongkong bereits ein Vorbereitungsspiel absolviert. Am Freitag bestreiten sie eine weitere Aufwärmpartie gegen den SC Sagamihara. Am 8. Dezember beginnt dann die FIFA Klub-Weltmeisterschaft mit dem Eröffnungsspiel gegen den neuen Meister der japanischen J.League.

Welches Team das sein wird, steht noch nicht fest. Die Urawa Red Diamonds haben das Hinspiel um die japanische Meisterschaft nur knapp mit 1:0 gegen die Kashima Antlers gewonnen. Das entscheidende Rückspiel findet am Samstag statt.

"Es ist schön, hier wieder dabei zu sein, nachdem das Team schon bei den letzten fünf Auflagen stets vertreten war", so der 19-jährige neuseeländische Nationalspieler Clayton Lewis. "Die Partie gegen den japanischen Meister wird sicher schwer, aber unsere Jungs sind gut vorbereitet. Ich freue mich schon sehr auf das Spiel. Wir haben gerade ein Vorbereitungsspiel in Hongkong hinter uns und haben jetzt noch acht Tage Zeit, uns hier in Japan vorzubereiten. Es ist gut, dass wir am Freitag noch ein Trainingsspiel absolvieren. Außerdem haben wir so noch genug Zeit, uns an das kalte Wetter zu gewöhnen."

Nachdem Auckland City 2014 in Marokko den dritten Platz erobert hatte, schied das Team im vergangenen Jahr gleich nach dem ersten Spiel, einer 0:2-Niederlage gegen den japanischen Meister Sanfrecce Hiroshima, aus.

"Ich freue mich, wieder bei diesem Turnier dabei zu sein. Es bedeutet mir sehr viel", so Aucklands japanischer Verteidiger Takuya Iwata. "Allerdings ist unsere Teilnahme bedeutungslos, wenn wir das erste Spiel nicht gewinnen. Wir wollen unbedingt weiterkommen. Natürlich wird es gegen den Meister der J.League nicht leicht, doch wir werden unser Bestes geben.

NIPPON TV @ClaytonLewis10 speaks with Japanese media upon arrival in Tokyo #NavyBlues #ClubWC pic.twitter.com/AZ8uFconFt — Auckland City FC (@AucklandCityFC) 30. November 2016

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Orlando Berrio of Atletico Nacional

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2016

Für Orlando Berrío wird ein Traum wahr

23 Nov 2016

America goalkeeper Moises Munoz celebrates after scoring

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2016

Moisés Muñoz hat noch eine Rechnung offen

21 Nov 2016

Sundowns' coach Pitso John Mosimane (L) reacts

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2016

Sundowns im Land der aufgehenden Sonne dabei

26 Okt 2016