FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2018

FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2018

12 Dezember - 22 Dezember

FIFA Klub-WM 2018

Al Ain steht nach Elfmeterschießen im Finale

Das Gastgeber-Team Al Ain steht nach einem 5:4-Sieg im Elfmeterschießen gegen River Plate im Finale der FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2018 . Nachdem die Partie sowohl in der regulären Spielzeit als auch in der Verlängerung (2: 2) keinen Sieger fand, musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Dort avancierte Torhüter Khalid Eisa zum Matchwinner, als er den letzten Elfmeter von Enzo Perez parierte.

Al Ain wird am Samstag, den 22. Dezember, auf den Sieger der Begegnung zwischen Kashima Antlers und dem Titelverteidiger Real Madrid treffen.

Al Ain legte einen perfekten Start hin und ging bereits nach drei Minuten durch Marcus Berg in Führung. Die Antwort von River Plate ließ nicht lange auf sich warten. Santos Borre traf nur acht Minuten später zum Ausgleich. Khalid Eisa, Torhüter von Al Ain, bewahrte sein Team zunächst vor einem Rückstand, als er Schüsse von Lucas Pratto und Exequiel Palacios gekonnt abwehrte, den zweiten Treffer von Borre aus nächster Nähe konnte er jedoch nicht verhindern.

Zu Beginn der zweiten Hälfte erzielte der Brasilianer Caio nicht nur sein erstes Tor in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2018, sondern brachte sein Team ins Spiel zurück, nachdem er den Ball von Tsukasa Shiotani annahm und das runde Leder im Netz von Franco Armani versenkte.

Nach dem 2: 2-Endstand folgten Verlängerung und Elfmeterschießen in dem Al Ain fünf Elfmeter hintereinander sicher verwandeln konnte und sich den Sieg sicherte, nachdem Rivers letzter Schütze von Eisa gestoppt wurde.

Alibaba Cloud Match Award​ winner: Khalid Eisa (Al Ain)

Mehr zu diesem Thema erfahren