FIFA Club World Cup 2017

Mauricio-Doppelpack genügt Urawa

(FIFA.com)
  • Mauricio Antonio sichert den Urawa Red Diamonds per Doppelpack Platz fünf
  • Das erste Tor erzielte der Verteidiger aus knapp 30 Metern
  • Wydad unterliegt letztendlich mit 2:3

Urawa Red Diamonds, der Sieger der AFC Champions League, sicherte sich bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2017 durch ein 3:2 gegen Wydad Casablanca den fünften Rang.

Nach zwei knappen Niederlagen in der zweiten Runde konnten beide Mannschaften nun befreit aufspielen und entschieden sich, diese Partie offensiv anzugehen - das führte zu einer ersten Halbzeit voller Torszenen. Los ging es mit einem tollen Tor von Urawas Verteidiger Mauricio, der aus fast 30 Metern in den Winkel traf.

Die Führung hatte aber nur drei Minuten Bestand, dann fand Ismaeil El Haddads Freistoß den Weg an Freund und Feind vorbei und letztendlich auch am verdutzten Schlussmann Shusaku Nishikawa bis ins Netz. Doch das kümmerte die gut gelaunten japanischen Fans nicht lange, denn ein von Rafael Silva eingeleiteter Spielzug erlaubte es Yosuke Kashiwagi, am langen Pfosten zum 2:1 einzuschießen.

Nishikawa verhinderte dann zwei Mal den Ausgleich der Nordafrikaner, die auch nach der Pause stark aufspielten, ehe der brasilianische Innenverteidiger der Japaner wieder zuschlug. Es war zwar nicht so spektakulär wie das 1:0, doch nach einem zu kurz geklärten Ball konnte Mauricio im Strafraum auf 3:1 erhöhen.

Nishikawa durfte sich danach erneut auszeichnen, ehe der Video-Schiedsrichterassistenten (VSA)  den Marokkanern einen späten Strafstoß einbrachte, bei dem Red Hajhouj den japanischen Schlussmann zum 2:3-Endstand überwinden konnte.

Empfohlene Artikel

FIFA Klub-Weltmeisterschaft

VAE 2017: Wydad Casablanca - Urawa Red Diamonds 2:...

12 Dez 2017

FIFA Klub-Weltmeisterschaft

VAE 2017: Wydad - Urawa 2:3

12 Dez 2017