FIFA Klub-WM 2017

Al Jazira zieht ins Halbfinale

(FIFA.com)
  • Al Jazira steht nach einem 1:0 gegen die Urawa Red Diamonds im Halbfinale
  • Ali Mabkhout sorgte in der 52. Minute für die Entscheidung
  • In der Runde der letzten Vier wartet nun Real Madrid * *

Al Jazira trifft im Halbfinale der FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2017 auf Real Madrid. Dank eines Treffers von Ali Mabkhout setzte sich der Vertreter des Gastgeberlandes mit 1:0 gegen Urawa Red Diamonds durch.

Obwohl Urawa den Ton angab, gelang es dem asiatischen Meister nicht, diese Überlegenheit zu nutzen. Shinzo Koroki, Torschützenkönig der heimischen Liga, vergab aus fünf Metern und eine Flanke von Yuki Mutos schlug ebenfalls fehl.

Das Bild änderte sich auch in der zweiten Hälfte zunächst nicht. Der Treffer gelang jedoch Al Jazira. Romarinho fand die Lücke in der gegnerischen Abwehr und machte dadurch den Weg für Ali Mabkhout frei,  der sich diese Chance nicht nehmen ließ.

Im Verlauf der Partie dominierte Urawa weiterhin, doch das Glück war an diesem Abend nicht auf Seiten des asiatischen Meisters. So vergab Koroki zwei weitere Chancen. Urawa-Trainer Takafumi Hori warf alles nach vorne, doch sein Team fand einfach keinen Weg durch die Defensive.

Al Jazira wird am 13. Dezember im Zayed Sports City Stadion in Abu Dhabi gegen  Real Madrid antreten. 

Empfohlene Artikel

FIFA Klub-Weltmeisterschaft

VAE 2017: Al Jazira - Urawa Reds Diamonds 1:0

09 Dez 2017