FIFA Club World Cup 2016

Zwei Schritte vor dem Ruhm

(FIFA.com)
Miguel Borja of Atletico Nacional celebrates after scoring
© Getty Images

Der Südamerikameister greift ins Geschehen ein. Atlético Nacional und Kashima Antlers eröffnen am Mittwoch, 14. Dezember, im Suita City Football Stadium von Osaka das Halbfinale der FIFA Klub-Weltmeisterschaft Japan 2016. Der Sieger der Partie trifft auf den Gewinner der zweiten Halbfinalbegegnung zwischen Club América und Real Madrid.

Das Spiel
Atlético Nacional – Kashima Antlers, Suita City Football Stadium (Osaka), Mittwoch, 14. Dezember, 19:30 Uhr (Ortszeit)

Atlético Nacional hat lange warten müssen. Nach der Niederlage gegen den AC Mailand durch einen Treffer in der letzten Minute der Verlängerung beim Interkontinental-Pokal 1989 kann der kolumbianische Verein erneut nach einem weltweiten Titel greifen. El Verde de la Montaña bietet sich nun die Gelegenheit, auf einer besonderen Bühne diejenigen Qualitäten zur Schau zu stellen, die das Team als Sieger der Copa Libertadores und des kolumbianischen Pokals nach Japan gebracht haben. Und es sieht nicht danach aus, als ob Atlético Nacional seinen Prinzipien untreu werden will, um sich den Traum zu erfüllen.

Eine nüchterne Abwehrarbeit ist nicht verhandelbar. Mit Franco Armani zwischen den Pfosten und Macnelly Torres als Ballverteiler wird das Team versuchen, mit schnellen Gegenstößen Miguel Borja in Szene zu setzen. Der Auftritt des jungen kolumbianischen Stürmers wird mit besonderer Spannung erwartet. Er verwandelt nahezu alles, was ihm vor die Füße fällt, wie seine 39 Tore im laufenden Jahr beweisen. Der Südamerikameister bekommt es aber mit einem gefährlichen Gegner zu tun. 

Das Gastgeberteam der Kashima Antlers hat bereits ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Nach einem nervösen Start hat sich die Mannschaft den Respekt aller Beteiligten verdient. Zunächst einmal dadurch, dass sie in der Auftaktpartie gegen Auckland City die Geduld gezeigt hat, um die Partie nach anfänglichem Rückstand auszugleichen und zu drehen. Und in der darauffolgenden Begegnung hielten die Japaner dem ersten Ansturm des körperlich robusteren Teams von Mamelodi Sundowns stand, um in der zweiten Halbzeit das Tempo zu verschärfen und einen klaren Sieg herauszuspielen.

Die Gastgeber legen eine Intensität an den Tag, die schwer zu erwidern ist, und setzen die Gegner mit hohem Pressing und ihrer Schnelligkeit unter Druck. Auf individueller Ebene zeichnen sich die Japaner durch ihr schnelles Umschaltspiel aus, das von Ryota Nagaki und Shoma Doi dirigiert wird, die im formstarken Stürmer Mu Kanazaki einen dankbaren Abnehmer finden. Der Spieler mit der Rückennummer 33 avancierte nicht nur dank seiner Jokertore, sondern aufgrund der ständigen Gefahr, die von seinen Aktionen ausgehen, zu der Sensation des Turniers.

Statistik
*5 – *Reinaldo Rueda wird nach dieser Partie der kolumbianische Trainer mit den meisten Teilnahmen bei einem FIFA-Turnier sein. Der Coach aus Calí leitete die kolumbianische U-20-Auswahl bei den WM-Turnieren 1993 und 2003 und war mit den A-Nationalteams von Honduras sowie Ecuador in Südafrika 2010 beziehungsweise Brasilien 2014 dabei.

Zitate
"Wir haben die Chance zu beweisen, dass sich die Einstellung der kolumbianischen Teams verbessert hat. Kashima spielt mit hoher Intensität, ist gut organisiert und virtuos und greift den Ball schnell an. Es wird ein Duell, in dem wir 95 Minuten lang intelligent vorgehen müssen. Nur eine runde Leistung wird es uns ermöglichen, weiterzukommen."
Reinaldo Rueda (Trainer, Atlético Nacional)

"Ich habe nur ein Spiel von Atlético Nacional gesehen, aber wir wissen, dass die südamerikanischen Teams sehr talentiert und taktisch intelligent sind. Wir werden unser Bestes geben müssen, um sie zu schlagen."
Masatada Ishii (Trainer, Kashima Antlers)

Empfohlene Artikel

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2016

Der schwere Weg von der Trauer zur Vorfreude

10 Dez 2016

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2016

Einigkeit herstellen, das Team beruhigen und motivieren

09 Dez 2016

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2016

Ogasawara: Kashima will jedes Spiel gewinnen

07 Dez 2016