"Wir haben gegen den Gewinner der Copa Libertadores das gesamte Spiel über auf Augenhöhe agiert und leider durch einen unnötigen Treffer in der letzten Minute verloren. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Wir haben bei diesem Turnier eine gute Visitenkarte hinterlassen."
Marcello Lippi (Trainer, Guangzhou Evergrande FC)

"Guangzhou ist eine technisch starke Mannschaft, die es un heute sehr schwer gemacht hat. Sie haben gezeigt, dass sie zu Recht die asiatische Champions League gewonnen haben. Für uns war es schwer, die Halbfinalniederlage aus den Köpfen zu bekommen. Aber die Spieler haben Herz gezeigt, denn wir wollten unsere Fans auf keinen Fall ein zweites Mal enttäuschen und zumindest den dritten Platz belegen. Wir sind gut in die Partie gestartet, haben dann aber zwei ärgerliche Gegentore kassiert. Aber meine Mannschaft hat gut darauf reagiert."
Cuca (Trainer, Atletico Mineiro)