Der Copa Libertadores-Sieger aus Brasilien, SC Internacional, hat sich im Spiel um den dritten Platz bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2010 gegen Seongnam Ilhwa Chunma mit 4:2 (2:0) durchgesetzt und sich die Bronzemedaille gesichert.

Die Partie in Abu Dhabi begann ruhig. Beide Teams tasteten sich in den ersten 15 Minuten ab, ohne eine Torchance kreieren zu können. Doch wie aus dem Nichts gingen die Südamerikaner nach einer Viertelstunde in Führung. Nach Alecsandros Flanke köpfte Tinga den Ball durch die Beine des südkoreanischen Keepers Jung Sung-Ryong zum 1:0.

Drei Minuten später wäre der asiatische Champions League-Sieger fast zum Ausgleich gekommen. Mauricio Molinas Schuss wurde jedoch klasse von Renan im Kasten Internacionals pariert.

In der 27. Minute erhöhten die Brasilianer dann auf 2:0. Der starke Alecsandro ließ den gegnerischen Schlussmann aussteigen und vollendete nach einem Pass von Andres D’Allesandro. In der Folge hätten die Südamerikaner sogar noch auf 3:0 erhöhen können, doch erneut Alecsandro schoss aus kurzer Distanz über das Tor der Südkoreaner (30.).

Einen weiteren Rückschlag musste Seongnam in der 34. Minute hinnehmen. Jang Suk-Won sah die zweite Gelbe Karte und musste das Spielfeld frühzeitig verlassen.

Dementsprechend leicht hatte es Internacional im zweiten Abschnitt. D’Allesandro (52.) mit einem sehenswerten Schuss aus 25 Metern und erneut der überragende Alecsandro (71.) aus kurzer Distanz sorgten bereits früh für die Vorentscheidung und erhöhten auf 4:0.

Internacionals Trainer Celso Roth wechselte in der 74. Minute Torhüter Roberto Abbondanzieri ein, der in Kürze seine Profi-Karriere beenden wird - eine schöne Geste des brasilianischen Coaches.

In der Schlussphase schalteten die Brasilianer zwei Gänge zurück, so dass Seongnam durch Molina zu zwei Ehrentreffern kam. In Minute 84 umging Molina die Abseitsfalle von Internacional und lupfte den Ball über Abbondanzieri ins gegnerische Tor. In der Nachspielzeit verkürzte der Torjäger nach Zuspiel von Cho Dong-Geon noch auf 2:4 (90.+3).

.