FIFA Klub-Weltmeisterschaft

Estadio Hazza Bin Zayed - Al Ain

UAE: hosts of the FIFA Club World Cup 2017
© LOC

Das Design der Außenhülle, die dem Stamm einer der für die Emirate so charakteristischen Palmen nachempfunden ist, macht diese Spielstätte unverwechselbar. Sie wurde in einer Rekordzeit von nur 17 Monaten errichtet und Anfang 2014 eingeweiht.

Das Hazza Bin Zayed Stadium hat ein Fassungsvermögen von 25.000 Zuschauern. Die legendäre Dachkonstruktion schützt die Zuschauer vor der Sonne und sorgt bei den Spielen für eine einzigartige Atmosphäre.

Das Stadion ist die Heimspielstätte von Al Ain, dem bedeutendsten Klub der Region, und verfügt über eine hervorragende Verkehrsanbindung. Es befindet sich gerade einmal 15 Autominuten vom Flughafen Al Ain entfernt und ganz in der Nähe der Autobahn, die die Stadt mit Abu Dhabi und Dubai verbindet.

Das Hazza Bin Zayed bietet alle Annehmlichkeiten und verfügt unter anderem über 3.000 Sitzplätze der Premiumkategorie. Abends hebt es sich durch die von LEDs beleuchtete Fassade, die in lebendigen Farben und Mustern erstrahlt, eindrucksvoll von der Umgebung ab.