Vereine

The FIFA Club World Cup trophy is displayed
© Getty Images

Gastgeber: Al Ain FC (VAE)

Al Ain, sicherte sich nach dem Titelgewinn in den Vereinigten Arabischen Emiraten als erstes Team seinen Startplatz und wird das Gastgeberland bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2018 vertreten.

CONCACAF: CD Guadalajara (MEX)

Guadalajara nimmt zum ersten Mal bei einer FIFA-Weltmeisterschaft teil, nachdem sich das Team aus Mexiko im Finale der CONCACAF Champions League 2018 gegen den FC Toronto behaupten konnte.

OFC: Team Wellington FC (NZL)

Nach drei Niederlagen in Folge gewann das neuseeländische Team Wellington die OFC Champions League. Mit einem komfortablen 10;3-Gesamtsieg setzte sich Wellington gegen Lautoka aus Fidschi durch. VAE 2018 wird Wellingtons erste Teilnahme an einer FIFA Klub-WM sein.

UEFA: Real Madrid CF (ESP)

Real Madrid hat zum dritten Mal in Folge die UEFA Champions League gewonnen und setzte sich im Finale am 26. Mai in Kiew gegen Liverpool FC durch. Real hat nun die Chance seinen Titel bei der FIFA Klub-WM zu verteidigen.

CONMEBOL

Die südamerikanische Copa Libertadores findet vom 22. Januar bis zum 28. November 2018 statt. Der Gewinner qualifiziert sich für die VAE 2018.

AFC

Die AFC Champions League 2018 findet vom 16. Januar bis zum 10. November 2018 statt. Der Gewinner sichert sich einen Startplatz für die FIFA Klub-WM VAE 2018.

CAF

Die CAF Champions League 2018 findet vom 13. Dezember 2017 bis zum 11. November 2018 statt. Der Gewinner wird Afrika bei der FIFA Klub-WM vertreten.