FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Paraguay 2019

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Paraguay 2019

21 November - 1 Dezember

URU
Uruguay URU

The Uruguay team that qualified for the FIFA Beach Soccer World Cup Paraguay 2019

Bisherige Bilanz bei FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaften

Uruguay nimmt insgesamt zum sechsten Mal an einer FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft teil, allerdings zum ersten Mal seit zehn Jahren. Bis dahin hatte das Team immer eine wichtige Rolle gespielt und 2006 den zweiten, 2007 den dritten und 2009 den vierten Platz belegt. Bei den anderen beiden Teilnahmen zog Uruguay ins Viertelfinale ein und schloss das Turnier mit einem fünften (2005) und einem siebten (2008) Platz ab.

Qualifikation

Die Celeste hat vier ihrer sechs Spiele gewonnen. Nach Siegen gegen Kolumbien (8:5), Ecuador (4:3) und Bolivien (5:1) und einer Niederlage gegen Brasilien (1:9) beendete Uruguay die Gruppenphase auf dem zweiten Platz. Im Anschluss setzte sich die Celeste im Halbfinale gegen Paraguay durch (4:3) und sicherte sich so das WM-Ticket. Im Finale war man gegen Brasilien machtlos (1:10). Gegen die Brasilianer kassierte Uruguay 19 von insgesamt 31 Gegentoren.

Schon gewusst?

  • Gastón Laduche (6), Luis Quinta (6) und Santiago Miranda (4) zeichneten für 61% der Tore verantwortlich, die Uruguay im Qualifikationswettbewerb erzielte (14 von 23).
  • Der Flügelspieler Matías Cabrera ist der einzige Spieler aus dem Kader von 2009, der noch immer im Team aktiv ist. Er wird 2019 in Paraguay seine fünfte WM bestreiten.
  • Trainer Miguel Aguirre war ebenfalls bei der WM 2009 dabei, damals noch als Spieler, und steht vor der fünften WM-Teilnahme.

Mehr zu diesem Thema erfahren