FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Portugal 2015

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Portugal 2015

9 Juli - 19 Juli

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2015

Russland, Spanien und Italien qualifiziert

Action image of the match Spain and Ukraine  (6-6, PEN 4-3) at the UEFA Beach Soccer World Cup Qualifier in Jesolo, Italy, September 12, 2014 (Photo: beachsoccer.com)
© Others

Russland, Spanien und Italien haben sich für die FIFA Beach-Soccer-WM 2015 qualifiziert. Damit folgt das Trio der Schweiz, die sich bei der aktuell in Jesolo ausgetragenen europäischen Vorausscheidung bereits am Donnerstag ihren Startplatz beim globalen Kräftemessen im kommenden Jahr in Portugal gesichert hat.

Der amtierende Weltmeister Russland setzte sich an diesem Freitag mit 5:2 gegen Rumänien durch, während Spanien nach einem 0:3-Rückstand noch ein 6:6 gegen die Ukraine erreichte und schließlich mit 4:3 im Neun-Meter-Schießen gewann. Italien behielt mit 4:2 gegen Belarus die Oberhand.

Im Halbfinale stehen sich nun die Spanier und die Schweizer sowie die Russen und die Italiener gegenüber.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

OFC Beach Soccer Seminar

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2013

Basis zukünftiger Erfolge in Ozeanien

30 Sep 2013

Spain's Llorenc is seen in action during the final of the Euro Beach Soccer League Superfinal Torredembarra 2014 at Playa de La Paella on August 17, 2014 in Torredembarra, Spain

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2015

Llorenç Gomez und der Erfolg in der eigenen Arena

27 Aug 2014