FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Tahiti 2013

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Tahiti 2013

18 September - 28 September

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2013

Mit Preisen geadelt

Li Fung Kuee of Tahiti holds the 3rd place Golden Ball Trophy with Bruno Xavier of Brazil (R) winning the Golden Ball Trophy during the awards ceremony for the FIFA Beach Soccer World Cup Tahiti 2013
© Getty Images

Die FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Tahiti 2013 erlebte die erneute Krönung Russlands, aber auch denkwürdige individuelle Leistungen. Herausragend war der Brasilianer Bruno Xavier, der als einziger Fussballer in dieser Auflage zwei persönliche Auszeichnungen erhielt.

FIFA.com fasst die Gewinner der Preise zusammen.

adidas Goldener Ball und adidas Silberner Torschütze von adidas: Bruno Xavier (Brasilien)Der 29-jährige brasilianische Flügelspieler musste lange warten, um sein Debüt bei einer WM zu geben, doch er hinterließ gleich bei seinem ersten Auftritt Spuren und erhielt die Auszeichnung als bester Spieler des Wettbewerbs. Gleichzeitig bescherten ihm seine zehn Treffer den Preis für den zweitbesten Torschützen des Turniers. Er hatte zweifellos einen maßgeblichen Anteil daran, dass seine Mannschaft in Tahiti den dritten Platz belegte.

adidas Silberner Ball: Ozu Moreira (Japan)Der gebürtige Brasilianer und in Japan eingebürgerte Verteidiger erwies sich als vielseitiger Trumpf für seine Auswahl, die verdient ins Viertelfinale einzog. Der 27-jährige Kapitän der Asiaten stellte sowohl in der Verteidigung wie im Angriff, wo er vier Tore beisteuerte, seine ganze Klasse und Eleganz unter Beweis und war eine der großen Attraktionen des Wettbewerbs.

adidas Bronzener Ball: Raimana Li Fung Kuee (Tahiti)Der 28-jährige Flügelspieler sorgte dank seiner mutigen und athletischen Spielweise bei der WM für großes Aufsehen, vor allem für die Rolle, die er im ansehnlichen und effizienten Angriff seiner Mannschaft spielte. Li Fung Kuee steuerte sechs Tore zum Erfolg des Gastgebers bei, nur einen Treffer weniger als der Drittplatzierte der Torschützenliste. Aufgrund seiner Leistung avancierte er zu einem Spieler, auf den in naher Zukunft aufmerksam zu achten sein wird.

adidas Goldener Torschütze: Dmitrii Shishin (Russland)Der 27-jährige russische Flügelspieler zeigte in Tahiti 2013 eine außergewöhnliche Leistung. Er traf in jedem Spiel seiner Mannschaft und kam am Ende auf elf Tore, drei davon nach Freistößen. Zweifellos gehörte er damit zu einem der wichtigsten Garanten der erneuten Krönung seines Teams. Seine fünfte Teilnahme war sicherlich die WM, in der er sich besonders auszeichnete.

adidas Bronzener Torschütze: Agustín Ruiz (El Salvador)Mit Agustín Ruiz steht El Salvador zum zweiten Mal auf dem Podium der besten Torschützen, nachdem sein Teamkamerad Frank Velásquez vor zwei Jahren in Ravenna 2011 ebenfalls den dritten Platz belegte. Der Kapitän der Salvadorianer glänzte insbesondere in der Partie gegen Salomon-Inseln, in der er fünf Tore erzielte. Das ist in der Geschichte des Wettbewerbs zuvor nur fünf anderen Spielern gelungen. Kein Wunder, dass er nunmehr auch der erfolgreichste Torschütze der CONCACAF bei der WM ist.

adidas Goldener Handschuh: Dona (Spanien)Der spanische Torhüter erwies sich als eine der tragenden Säulen des sensationellen Erfolgs seiner Mannschaft in Tahiti 2013. Mit zahlreichen entscheidenden Paraden, insbesondere im Viertelfinale gegen El Salvador und im Halbfinale gegen Brasilien, bestätigte der 31-Jährige bei seiner vierten WM nicht nur seine Fähigkeiten im Kasten, sondern auch seine Führungsrolle im Kader.

FIFA Fairplay-Auszeichnung: RusslandDie Anerkennung des sportlichen Verhaltens auf dem Spielfeld war das Sahnehäubchen auf dem Titel für Russland, das sich im wahrsten Sinne des Wortes als vorbildliche Mannschaft präsentierte.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Ramon Raya, Madjer and Henri Emile during the FIFA Beach Soccer World Cup Tahiti 2013 Semi Final match between Russia and Tahiti at the Tahua To'ata stadium on September 27, 2013 in Papeete, French Polynesia

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2013

Beach Soccer: Ein Sport in konstanter Entwicklung

28 Sep 2013

Russia vs. Spain (BSWC)

FIFA Beach-Soccer-WM 2019

Russia vs. Spain (BSWC)

29 Sep 2013