FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Paraguay 2019

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Paraguay 2019

21 November - 1 Dezember

Asunción

The Cathedral of Asunción, Paraguay

Stadium: "Los Pynadi"-WM-Stadion​

Asunción ist die Hauptstadt der Republik Paraguay und mit etwa 523.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Großstadt des Landes.

Wenn man die Metropolregion Gran Asunción mit einrechnet, kommt man auf etwa 3.000.000 Menschen. Das ist fast die Hälfte der gesamten Landesbevölkerung.

Die Metropolregion zählt zu den 20 größten städtischen Ballungszentren Südamerikas.

Asunción wurde am 15. August 1537 gegründet und ist damit eine der ältesten Städte in Südamerika.

Aufgrund der vielfältigen Vegetation in den Straßen, Gartenanlagen und dem berühmten Park Ñu Guazú wird Asunción auch die Grüne Hauptstadt Iberoamerikas genannt. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt der wirtschaftlichen, kulturellen, diplomatischen, gesellschaftlichen, gewerblichen und industriellen Aktivitäten des Landes.

Asunción ist auch als die Mutter aller Städte bekannt, da im Zeitalter der Entdeckungen von dort aus zahlreiche Expeditionen aufbrachen, um weitere Städte zu gründen.

Darüber hinaus zählt Asunción weltweit zu den Hauptstädten mit dem günstigsten Preisniveau und belegt in dieser Statistik den sechsten Platz unter den Metropolen Lateinamerikas.

Fussball in Asunción

Asunción ist generell eine sportbegeisterte Stadt, und der Fussball spielt eine besonders große Rolle. Dort sind mehrere Klubs ansässig, die in der ersten Liga des Landes kontinuierlich für Hochspannung sorgen, darunter Olimpia und Cerro Porteño, die beliebtesten Vereine des Landes.

Das wichtigste Stadion ist das Defensores del Chaco, die traditionelle Spielstätte der A-Nationalmannschaft.

An der Grenze zur Stadt Luque befindet sich der Sitz des paraguayischen Olympischen Komitees. Auf dessen Gelände wird sich auch das Stadion erheben, in dem die FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2019 ausgetragen wird.

;