Entwicklung

Die Starfinder Foundation nutzt den Fussball, um Menschen zu fördern

Starfinder Foundation
© Others
  • Die Starfinder Foundation verbessert das Leben unterprivilegierter Jugendlicher im Großraum Philadelphia
  • Mit Unterstützung der FIFA-Stiftung eröffnet sie zahllosen Jugendlichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Die Teilnehmer haben eine High-School-Abschlussrate von 100 Prozent und 92 Prozent von Ihnen schreiben sich am College ein

Fussball ist weit mehr als nur eine Sportart. Er hat die unglaubliche Kraft, den Lebensweg von Menschen auf extrem positive Weise zu inspirieren und zu verändern. Dies wussten auch die Macher der Starfinder Foundation, als sie ihre Organisation 2002 gründeten.

Starfinder ist in Philadelphia (USA) aktiv und hat sich zum Ziel gesetzt, unterprivilegierten Jugendlichen in der Stadt Möglichkeiten zu eröffnen, sich körperlich und geistig gesund zu entwickeln, damit sie für den Rest des Lebens Vorbild- und Führungspositionen einnehmen können. Dieses Ziel erreicht die Organisation auf verschiedene Weisen.

In erster Linie führt Starfinder seine Kurse nach der Schule und in den Sommerferien durch. Speziell ausgebildete Trainer betreuen hier Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren. Dabei wird darauf geachtet, vorrangig Jungen und Mädchen zu erreichen, die angesichts der Kosten sonst zu kurz kämen.

Die Werte von Starfinder

  • Alle Kinder haben das Recht zu lernen, zu wachsen und zu gedeihen
  • Eine starke Gemeinschaft ist unser wichtigstes Gut
  • Junge Menschen können enorm viel beitragen
  • Fussball ist ein überaus mächtiges Hilfsmittel für die Entwicklung Heranwachsender
  • Fussballspielen macht das Leben besser

Ein wichtiges Ziel der Stiftung besteht darin, den Heranwachsenden durch den Fussball Prinzipien wie harte Arbeit, Disziplin und Teamwork zu vermitteln, was sich letztlich auf alle Aspekte ihres Lebens auswirkt.

Neben dem fussballerischen Programm hilft die Organisation bei der Vorbereitung auf die College-Aufnahmeprüfung, organisiert Besuche auf dem Campus und hilft bei College-Bewerbungen.

Die Schüler, die ihren Weg über Starfinder machen, haben eine High-School-Abschlussquote von 100 Prozent, verglichen mit lediglich 64 Prozent für ganz Philadelphia. 92 Prozent von ihnen melden sich beim College an.

Noch beeindruckender sind die eindeutigen Auswirkungen, die Training und Engagement auf das Leben der Heranwachsenden haben. 84 Prozent der regelmäßigen Teilnehmer bekleiden in ihren Schulen und Gemeinden Führungspositionen.

Einige Ex-Starfinder schaffen es bis in den Universitätsfussball, was die Stiftung stets als großen Erfolg feiert. Die Organisation formt Führungspersönlichkeiten, die die Welt um sie herum enorm positiv beeinflussen, ganz unabhängig davon, welche Laufbahn sie letztlich einschlagen.

Starfinder ist eine von mehreren Organisationen, die über das Gemeinschaftsprogramm der FIFA-Stiftung unterstützt werden.

FIFA-Stiftung

Siehe auch

FIFA-Stiftung

Empfohlene Artikel