Über die FIFA

Sitzung der FIFA-Organisationskommission in Zürich

The FIFA logo is seen outside the FIFA headquarters
© Getty Images

Die Organisationskommission für FIFA-Wettbewerbe tagte heute unter dem Vorsitz von Aleksander Čeferin am FIFA-Sitz in Zürich.

Die Kommission wurde dabei über den Stand der Vorbereitung für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™ und die FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019 sowie die Fortschritte bei der Organisation der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ nach der Gründung der FIFA World Cup Qatar 2022 LLC informiert.

Informationen zu FIFA-Wettbewerben

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019™:

Der Vorsitzende der FIFA-Schiedsrichterkommission, Pierluigi Collina, informierte über die Vorbereitungen für den Einsatz von Video-Schiedsrichterassistentinnen (VSA) bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019™, einschliesslich der ausführlichen VSA-Schulungsseminare in Abu Dhabi und Doha. Auf Ersuchen der FIFA-Schiedsrichterkommission empfiehlt die Organisationskommission daher den Einsatz von VSA bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019™. Der FIFA-Rat wird bei seiner nächsten Sitzung definitiv darüber entscheiden.

"Der Vorsitzende der FIFA-Schiedsrichterkommission hat uns über den Stand bei der Einführung von VSA bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019 informiert. Die FIFA ist mit der gewissenhaften Vorbereitung in den letzten Monaten, den getroffenen Massnahmen und der hervorragenden Arbeit des FIFA-Schiedsrichterteams und der beteiligten Schiedsrichterinnen sehr zufrieden. Wir empfehlen dem FIFA-Rat daher voller Überzeugung die Einführung von VSA bei der WM in Frankreich und sind sehr zuversichtlich, was ihren Einsatz anbelangt", erklärte Zvonimir Boban, stellvertretender Generalsekretär (Fussball).

Kalender für die Vorrunde der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™:

Als erste Konföderation wird die AFC im Juni 2019 in die Vorrunde der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ starten.

Einzelheiten zu den Qualifikationswettbewerben der anderen Konföderationen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2019:

Nach dem Beschluss des FIFA-Ratsausschusses, die FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2019 nicht in Peru auszutragen, wird der FIFA-Rat am 15. März 2019 den neuen Ausrichter bestimmen.

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Paraguay 2019:

Das Turnier wird vom 21. November bis zum 1. Dezember 2019 ausgetragen. Der Spielplan wird auf FIFA.com veröffentlicht, sobald er vom FIFA-Rat bestätigt wurde.

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2020:

Vorbehaltlich der Bestätigung durch den FIFA-Rat findet das Turnier vom 12. September bis zum 4. Oktober 2020 statt.

Bewerbungsverfahren für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023™:

Die Organisationskommission wurde über das laufende Bewerbungsverfahren für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023™ informiert, für das dieselben Standards gelten wie für das Verfahren für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026™. Einziger Unterschied ist die Wahl des Ausrichters, die für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ gemäss FIFA-Statuten durch den FIFA-Rat erfolgt.

Empfohlene Artikel

The FIFA logo is seen outside the FIFA headquarters

FIFA U-17-Weltmeisterschaft

Information zur FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2019

22 Feb 2019

Schiedsrichterinnen bereiten sich auf die WM vor

FIFA Frauen-WM 2019™

Schiedsrichterinnen bereiten sich auf die WM vor

12 Feb 2019