Über die FIFA

Delegation aus dem Kosovo zu Besuch beim FIFA-Präsidenten

© FIFA.com

Am Mittwoch, 5. November 2014, statteten der Präsident und der Generalsekretär des Fussballverbandes von Kosovo (FFK), Fadil Vokrri und Eroll Salihu, sowie der Minister für Kultur, Jugend und Sport, Memli Krasniqi, FIFA-Präsident Blatter im Home of FIFA in Zürich einen Höflichkeitsbesuch ab. An dem Treffen nahm auch FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke teil.

Die Entwicklung des Fussballs im Kosovo im Anschluss an die Entscheidung des Dringlichkeitskomitees der FIFA, mit der die Modalitäten für Freundschaftsspiele mit Beteiligung von Vereinen und Verbandsmannschaften des Kosovo bestätigt wurden, kam zur Sprache, als die Delegation aus dem Kosovo über die Spiele berichtete, die in diesem Rahmen ausgetragen wurden.

In Bezug auf die Frage der Mitgliedschaft wurde der FFK auf die in den FIFA-Statuten ausgeführten Verfahren verwiesen, insbesondere auf Artikel 10.2, der lautet, dass "eine Mitgliedschaft nur möglich ist, wenn der Verband derzeit Mitglied einer Konföderation ist", was im Falle des FFK nicht gegeben ist.

Empfohlene Artikel