Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777

Über die FIFA

FIFA-Rat ernennt VR China einstimmig zum Ausrichter der neuen Klub-WM 2021

The FIFA logo
© Getty Images

Der FIFA-Rat hat heute in Schanghai einige wichtige Beschlüsse zur Zukunft internationaler Wettbewerbe gefasst und insbesondere die VR China einstimmig zum Ausrichter der ersten Ausgabe der neuen FIFA Klub-Weltmeisterschaft™ im Jahr 2021 ernannt.

Das Turnier wird im Juni und Juli 2021 stattfinden. Die genauen Spielorte werden die FIFA und der chinesische Fussballverband zu einem späteren Zeitpunkt bestimmen.

Der Modus zur Qualifikation der Klubs in den einzelnen Konföderationen wird gemeinsam von der FIFA und den jeweiligen Konföderationen festgelegt.

Weitere wichtige Beschlüsse

Investition von USD 1 Milliarde in den Frauenfussball in der Periode 2019–2022 nach der Bewilligung eines zweckgebundenen Betrags von USD 500 Millionen aus den FIFA-Reserven zusätzlich zu den USD 500 Millionen, die vom FIFA-Kongress im laufenden Vierjahresbudget bereits für den Frauenfussball gutgeheißen worden waren

Zeitplan für das Bewerbungsverfahren für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2030™, das im zweiten Quartal 2022 beginnen und mit der Wahl des Ausrichters beim 74. FIFA-Kongress 2024 enden soll

Ernennung der Ausrichter folgender FIFA-Wettbewerbe:

  • FIFA U-20-Weltmeisterschaft 2021™: Indonesien
  • FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2021™: Peru
  • FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2021™: Russland

Ernennung Tokios zum Ausrichter des 71. FIFA-Kongresses im Mai 2021

Zustimmung zum zweiten Reformpaket, das von der Arbeitsgruppe Transfersystem zur Regelung der Vertretung und Vergütung von Vermittlern sowie von Leihgaben und Ausbildungsvergütungen erarbeitet und von der Kommission der Interessengruppen des Fussballs bereits gutgeheißen wurde, sowie Ermächtigung der Arbeitsgruppe, ihre Tätigkeit gemäß Pflichtenheft zu weiteren Punkten, wie steuerlichen Regelungen, Minderjährigen, Größe der Spielerkader und Transferfenster, fortzusetzen

Verabschiedung der von der Kommission für den Status von Spielern beantragten Änderungen am FIFA-Reglement bezüglich Status und Transfer von Spielern, insbesondere der Anwendung des Solidaritätsmechanismus auf nationale Transfers mit internationalen Dimensionen sowie der Übernahme der ständigen Rechtsprechung zu Minderjährigen, einschließlich unbegleiteten Flüchtlingen und Austauschstudenten

Der FIFA-Rat wurde von CAF-Präsident Ahmad Ahmad und FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura ferner über die Fortschritte innerhalb der CAF seit Fatma Samouras Ernennung zur FIFA-Generaldelegierten für Afrika am 1. August 2019 informiert.

Die Sitzung Nr. 12 des FIFA-Rats findet am 12. und 13. März in Asunción (Paraguay) statt.

Empfohlene Artikel