Über die FIFA

Erklärung der FIFA bezüglich Kopfbedeckungen

Home of FIFA
© Foto-net

Die FIFA sendete am 13. Juni 2013 ein Schreiben an den kanadischen Fussballverband (CSA), um ihn über Folgendes zu informieren:

Nach einem Gespräch zwischen der CSA und der FIFA wurde die Angelegenheit in Zusammenhang mit Regel 4 – Ausrüstung der Spieler, Tragen von Kopfbedeckungen sowie die Situation innerhalb der CSA den Mitgliedern des International Football Association Board (IFAB) zur Diskussion vorgelegt.

Das IFAB stimmte ausnahmsweise zu, die Bedingungen des aktuellen Experiments zu verlängern, das bereits im Oktober 2012 vom IFAB genehmigt worden war (gemäß dem FIFA-Rundschreiben Nr. 1.322, siehe PDF auf der rechten Seite), und es auch männlichen Spielern in Kanada zu genehmigen, Kopfbedeckungen zu tragen, sofern folgende Bedingungen erfüllt werden:

Die Kopfbedeckung muss:
• die gleiche Farbe haben wie das Trikot
• dem professionellen Erscheinungsbild der Spielerausrüstung entsprechen
• vom Trikot unabhängig sein
• so getragen werden, dass sie keine Gefahr für den Spieler, der sie trägt, oder für andere Spieler darstellt (z. B. Öffnungs-/Schließmechanismus im Bereich des Nackens)

Das Schreiben, das die FIFA am 13. Juni an die CSA gesendet hat, autorisiert die CSA, es allen Spielern zu erlauben, in allen Bereichen und auf allen Ebenen des kanadischen Fussballs Kopfbedeckungen gemäß den oben genannten Bedingungen zu tragen.

Über dieses Thema wird das IFAB im Oktober 2013 erneut diskutieren, ehe bei der nächsten Jahreshauptversammlung des IFAB im März 2014 eine endgültige Entscheidung getroffen wird.

Alle verwandten Dokumente

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Vietnamese players celebrate

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Quartett qualifiziert sich für Endrunde in Asien

10 Jun 2013

Lebanon Women national team line up for a group photo

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Libanesinnen sind voller Hoffnung

02 Jun 2013