Über die FIFA

Treffen zwischen Blatter und Rousseff in Rio

FIFA President Joseph S. Blatter greets Dilma Rousseff, President of Brazil, as Aldo Rebelo, Brazilian sports minister (right) looks on
© Getty Images

Knapp 24 Stunden vor dem Anpfiff zum FIFA Konföderationen-Pokal Brasilien 2013 trafen FIFA-Präsident Joseph S. Blatter und die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff in Rio de Janeiro zu einem Gespräch zusammen. Bei dem Treffen waren zudem FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke, der brasilianische Sportminister Aldo Rebelo und der Gouverneur von Rio de Janeiro Sergio Cabral anwesend.

"Wir stimmen darin überein, dass wir uns nicht sehr oft treffen werden, sondern nur wenn dies erforderlich ist", sagte der FIFA-Präsident.

Beide Präsidenten freuen sich auf das erste Spiel des Turniers zwischen Brasilien und Japan am Samstag in Brasilia. "Wenn die erste Partie gespielt wird, kommt die Fussball-Atmosphäre von ganz allein, insbesondere natürlich in Brasilien, wo Fussball ein Ausdruck purer Lebensfreude ist. Das erste Spiel ist sehr wichtig. Ich bin überzeugt, dass es ein großer Erfolg wird."

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel