Das FIFA-Exekutivkomitee hat heute in Zürich bei einer außerordentlichen Sitzung unter dem Vorsitz von Präsident Joseph S. Blatter im Good-Governance-Prozess einen weiteren wichtigen Schritt vorwärts gemacht und Michael J. Garcia (USA) und Hans-Joachim Eckert (Deutschland) einstimmig zu den Vorsitzenden der Ethikkommission ernannt. Michael J. Garcia wird die Untersuchungskammer leiten, Hans-Joachim Eckert die rechtsprechende Kammer der neuen Ethikkommission.

Der 62. FIFA-Kongress am 25. Mai in Budapest hatte das Exekutivkomitee mit der Ernennung der Vorsitzenden der Ethikkommission beauftragt. Das Exekutivkomitee ernannte ebenfalls die Mitglieder der beiden Kammern der neuen Ethikkommission (siehe vollständige Liste unten).

Das Exekutivkomitee verabschiedete zudem einstimmig das neue Ethikreglement, das am 25. Juli 2012 in Kraft treten und dann auf FIFA.com verfügbar sein wird. Das neue Reglement folgt den Vorschlägen der Task Force Ethikkommission und sieht gemäß Beschluss des Kongresses in Budapest insbesondere eine Unterteilung der Ethikkommission in zwei Kammern mit untersuchender und richterlicher Gewalt vor. Das Exekutivkomitee beschloss darüber hinaus, dass für die Verfolgung von Bestechung und Korruption keine Verjährung gilt.

Das Exekutivkomitee bestätigte zudem, dass die ISL-Einstellungsverfügung dem Vorsitzenden der Untersuchungskammer der neuen Ethikkommission zur Prüfung übergeben wird, und folgte damit seinem Beschluss vom 21. Oktober 2011, die Akte einer unabhängigen Instanz vorzulegen.

Die Sitzung war ebenfalls denkwürdig, weil mit Lydia Nsekera (IOC-Mitglied und Präsidentin des Fussballverbands von Burundi) erstmals eine Frau an einer Sitzung des FIFA-Exekutivkomitees teilnahm. Lydia Nsekera wurde beim Kongress in Budapest ins Exekutivkomitee berufen.

CONCACAF-Präsident Jeffrey Webb wurde darüber hinaus neu zum Mitglied der FIFA-Finanzkommission und des FIFA-Dringlichkeitskomitees ernannt.

Das Exekutivkomitee beschloss ferner, die Debatte über die Modalitäten der Umsetzung des Beschlusses vom Mai, FIFA-Mitgliedsverbänden Freundschaftsspiele gegen den Fussballverband von Kosovo zu gestatten, auf die Sitzung vom 27. und 28. September 2012 zu vertagen.

Ernennung folgender Personen zu Mitgliedern der Untersuchungskammer der Ethikkommission bis zum 63. FIFA-Kongress 2013:
Vorsitzender: Michael J. Garcia
Robert Torres (Guam)
Les Murray (Australien)
Ronald Jones (Barbados)
Jorge Iván Palacio (Kolumbien)
Noël Le Graët (Frankreich)
Ahmed Ould Abderrahmane (Mauretanien)

Ernennung folgender Personen zu Mitgliedern der rechtsprechenden Kammer der Ethikkommission bis zum 63. FIFA-Kongress 2013:
Vorsitzender: Hans-Joachim Eckert
Petrus Damaseb (Namibia)
Juan Pedro Damiani (Uruguay)
Burton K. Haimes (USA)
Abdoulaye Mokhtar Diop (Senegal)
Jack Kariko (Papua-Neuguinea)
Yngve Hallén (Norwegen)
Thi My Dung Nguyen (Vietnam)