FIFA-Präsident Joseph S. Blatter traf heute Dienstag, 22. Juli 2008, am FIFA-Sitz in Zürich mit dem Präsidenten der European Professional Football Leagues (EPFL), Sir David Richards, in Begleitung von EPFL-Vizepräsident Frédéric Thiriez und EPFL-Geschäftsführer Emanuel Macedo de Medeiros zusammen. Dem Treffen wohnte zudem Jérôme Champagne, Direktor für Internationale Beziehungen der FIFA, bei.

Bei diesem herzlichen Zusammentreffen legte der FIFA-Präsident den EPFL-Vertretern die Philosophie und die Modalitäten von "6+5" gemäß Beschluss des 58. FIFA-Kongresses vom letzten Mai in Sydney dar.

Ferner erörterten die Parteien die aktuelle Lage des nationalen, europäischen und weltweiten Fussballs.