Printmedienpartner

Zeitungen und Zeitschriften, die aktuell, fundiert und engagiert über verschiedene Aspekte der von der FIFA organisierten Wettbewerbe berichten, leisten einen wichtigen Beitrag zur öffentlichen Wahrnehmung des jeweiligen Turniers. Aus diesem Grund bestimmt die FIFA für manche ihrer Wettbewerbe Medienunternehmen als offizielle Printmedienpartner für ausgewählte Gebiete.

Offizieller Printmedienpartner der FIFA in Brasilien

Für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ sowie den FIFA Konföderationen-Pokal 2013 wurde die Editora Abril S.A. zum exklusiven Printmedienpartner in Brasilien ernannt. Das Unternehmen gehört zur Grupo Abril, dem grössten Verlagshaus in Lateinamerika und einem der führenden Medienkonzerne des Kontinents. Auf die redaktionelle Unabhängigkeit der Berichterstattung hat diese Vereinbarung keine Auswirkungen.

Editora Abril gibt einige der auflagenstärksten Titel in Brasilien heraus, darunter das Nachrichtenmagazin „Veja“ und die populäre Fussballzeitschrift „Placar“, die sich besonders intensiv mit den Turnieren befassen werden. Die offizielle Verbindung zum FIFA Konföderationen-Pokal 2013 und zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ werden aber auch die anderen Titel des Verlags zu nutzen wissen.

Zusätzlich plant Editora Abril offizielle Sonderpublikationen zu den Wettbewerben, um die Fussballfans in ganz Brasilien am Spektakel teilhaben zu lassen.

 

Titan Media – Offizieller FIFA Printmedien-Förderer in China

Titan Media ist die führende Sportverlagsgruppe in China. Zu den Produkten des Unternehmens gehören die Sportzeitschrift Titan Newspaper mit einer Auflage von 1,6 Millionen, das führende Sportmagazin Football Weekly und weitere Magazintitel, darunter Slam China, Golf Digest China, Golf Digest HK, Outside China, Allsports, Runner's World China, Milk, Auto Bild China und Women's Health China. Neben den Printmedien betreibt Titan Media auch die Sport-Website Titan24.com und eine Managementagentur für Sportveranstaltungen.