THE BEST FIFA FOOTBALL AWARDS™ 2018
Technik, Titel, Tore: Was Spieler, Coaches, Journalisten und Fans bei der Wahl für „The Best FIFA Football Awards™“ am meisten beeinflusst. Oliver Kahn und Manuel Neuer sind bis jetzt die einzigen Torhüter, die es bei der Wahl zum FIFA-Weltfussballer in die Top drei geschafft haben. Was braucht es dazu? Wir haben mit den beiden Deutschen gesprochen. Was geschieht, nachdem man den Gipfel im Weltfussball erklommen hat? Ein Blick auf exemplarische Karrieren. Zum 13. Mal hat es die Brasilianerin Marta in die Endauswahl zur FIFA-Weltfussballerin geschafft. Eine Huldigung. Als bis jetzt einziger Afrikaner hat der Liberianer George Weah den Titel des FIFA-Weltfussballers gewonnen. Wir schauen auf seine erstaunliche Karriere zurück. Gut ist nicht gut genug. Über jene, die die Qualität zum FIFA-Weltfussballer hatten, die aber im Schatten eines noch Grösseren standen – Iniesta, Henry, Bergkamp. 

DAS WORT DES PRÄSIDENTEN
„Die letzten Monate waren voller Emotionen. Positiver Emotionen. Erst jetzt beginne ich mir der Bedeutung und der Auswirkungen dieses eindrücklichen Ereignisses, das die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™ darstellte, bewusst zu werden. Vielen Fussballfans ergeht es vermutlich genauso“, schreibt Gianni Infantino in seiner Kolumne. 

FIFA-MITGLIEDSVERBÄNDE
Fünf Seiten voller Nachrichten der Mitgliedsverbände der FIFA.

AUSSERDEM …
… unsere beliebten Fotoformate „Bilder des Monats“, „Fotoarchiv“ und „Damals und Heute“. Nicht fehlen darf auch diesmal der Mordillo-Cartoon.