BLUE STARS/FIFA YOUTH CUP

Trio dominiert am Mittwoch

(FIFA.com)
Blue Stars FIFA Youth Cup 2018 - Day 1
© Getty Images
  • Dinamo Zagreb gewinnt beide Spiele
  • Je zwei Siege und eine Niederlage für YB und Internacional
  • Gastgeber schon mit Punktgewinn

Am ersten Tag der 80. Ausgabe des Blue Stars/FIFA Youth Cup in Zürich, einem der wichtigsten U-19-Turniere überhaupt, gehörten die Schlagzeilen den Nachwuchsteams von Dinamo Zagreb, BSC Young Boys und SC Internacional, die jeweils zwei Siege in ihren Gruppen einfahren konnten.

In der Vergangenheit nahmen Spieler wie Gerard Pique, Kaka oder David Beckham bereits an diesem internationalen Vergleich teil und vielleicht wird man einige der Akteure, die dieses Jahr auflaufen, in Zukunft ebenfalls in den größten Stadien der Welt bewundern dürfen.

Da wäre zum Beispiel Dinamo Zagrebs Roko Baturian, der beim 3:0-Sieg seiner Elf gegen das zuvor starke West Ham United mit einem Doppelpack aufhorchen ließ, was seinem Teamkollegen Antonio Marin zuvor beim 3:2 in der unterhaltsamen Partie gegen den SC Braga ebenso gelang wie West Hams Alfie Lewis beim 3:0-Erfolg gegen Gastgeber Blue Stars. Der FC Blue Stars seinerseits konnte beim torlosen Remis gegen den FC Zürich überzeugen, der letztes Jahr immerhin Dritter wurde.

Ergebnisse

Gruppe A
SC Internacional - Grasshopper Club 2:0
Espanyol Barcelona - BSC Young Boys 0:2
1. FC Köln - SC Internacional 2:1
BSC Young Boys - Grasshopper Club 3:1
Espanyol Barcelona - 1. FC Köln 3:1
SC Internacional - BSC Young Boys

Gruppe B
SC Braga - FC Zürich 0:0
West Ham United - FC Blue Stars 3:0
Dinamo Zagreb - SC Braga 3:2
FC Blue Stars - FC Zürich 0:0
West Ham United - Dinamo Zagreb 0:3
SC Braga - FC Blue Stars

Das Klassement der Gruppe B weist daher Dinamo Zagreb auch als einzigen Verein im gesamten Turnier ohne Punktverlust an der Spitze aus, gefolgt von Braga, das vier Punkte aus drei Partien hat, während West Ham (3 Zähler) und der FC Zürich (2) bisher nur zwei Spiele bestritten haben. Der FCZ hat beide Begegnungen bisher ohne Tor und Gegentor bestritten. Rang fünf belegt derzeit Gastgeber Blue Stars (ein Punkt aus drei Partien).

Nicht ganz so klar geht es in der Gruppe A zu – dort legte YB, deren Senioren gerade erst Schweizer Meister wurden, mit den Erfolgen gegen Espanyol (2:0) und Grasshoppers (3:1) richtig stark los, ehe die Brasilianer von Internacional im letzten Spiel des Mittwochs sich mit 2:0 gegen YB behaupteten. Der Verein aus Porto Alegre hatte zuvor ebenfalls die Grasshoppers (2:0) bezwungen, dann aber 1:2 gegen den 1. FC Köln verloren.

Die Tabelle der Gruppe A findet also Internacional (6) und Young Boys (6) mit je drei Spielen an der Spitze, während Espanyol (3) und Köln (3) nur zwei Partien ausgetragen haben und in Lauerstellung liegen. Der Grasshopper Club (0) wird morgen auf den ersten Punktgewinn hoffen.

ÜBERBLICK 
Den Spielplan für die restlichen Gruppenspiele sowie die Platzierungsspiele können Sie der offiziellen Turnierseite ebenso entnehmen wie die genauen Tabellen im Überblick.

NICHT VERPASSEN!
Sowohl das Finale der Frauen als auch der Männer und das Spiel der Legenden können live per Stream auf FIFA.com oder auf unserem YouTube-Kanal verfolgt werden. Dort finden sich auch die Highlights weiterer Spiele.

Der Blue Stars/FIFA Youth Cup findet am 09./10. Mai auf der Sportanlage Buchlern statt. Der Eintritt ist frei.

Empfohlene Artikel

Blue Stars/FIFA Youth Cup

Gomes: "Ein wichtiges Turnier" 

07 Mai 2018

Blue Stars/FIFA Youth Cup

Nachwuchsstars zu Gast in Zürich

08 Mai 2018

Blue Stars/FIFA Youth Cup

Highlight der Jubiläums-Ausgabe: Spiel der Legenden

09 Mai 2018