Brasilien wurde zum fünften Mal Weltmeister, wobei Ronaldo den Albtraum von 1998 vergessen machen ließ. Der Stürmerstar schoss beide Tore im Finale gegen Deutschland, während Asien seine gelungene erste WM-Austragung feiern durfte.